in

Baccara Sängerin Tot

Baccara Sängerin Tot
Baccara Sängerin Tot

Baccara Sängerin Tot: Maria Mendiola, die Leadsängerin der spanischen Tanzgruppe “Baccara”, ist im Alter von 69 Jahren gestorben. Das teilt Cristina Sevilla, ihre aktuelle “Baccara”-Partnerin, mit, die die Informationen auf dem offiziellen Instagram-Account des Duos gepostet hat. Mendiola arbeitete in den 1970er Jahren bei einer Reihe von Projekten mit Mayte Mateos zusammen.

Als 1977 die Singles “Yes Sir, I Can Boogie” und “Sorry, I’m a Lady” erschienen, stiegen sie in ganz Europa schnell an die Spitze der Charts. 1978 und 1979 gab es mehrere weitere Hitsingles, darunter “Darling”, “The Devil Sent You to Lorado” und “Ay, Ay Sailor”. In den frühen 1980er Jahren beschloss das ursprüngliche Duo, es aufzugeben. Anfang des Jahres trat der Spanier mit einem neuen Partner auf.

Die spanische Sängerin Mara Mendiola, Mitglied der Frauencombo Baccara, ist verstorben. Mendiola starb am Samstag im Alter von 69 Jahren in Madrid, “umgeben von ihrer Familie und ihren Freunden”, so ihre Familie. Nach den ursprünglichen Berichten war keine Todesursache bekannt. Mendiola war in der zweiten Hälfte der 1970er Jahre eine erfolgreiche Spielerin und spielte oft an der Seite von Mayte Mateos (70). Der Song “Yes Sir, I Can Boogie”, der 1977 kurz nach der Gründung des Duos veröffentlicht wurde, wurde ein Welthit.

Baccara Sängerin Tot
Baccara Sängerin Tot

Ay, Ay Sailor” und “Darling” gehören zu den kommerziell erfolgreichen Liedern der beiden Spanier in Zusammenarbeit mit deutschen Produzenten. Beim Eurovision Song Contest 1978 in Paris war Luxemburg mit dem Duett vertreten, das sie gewannen Frage „Sprechen Sie Französisch?“ Sie kam auf Platz sieben.

Obwohl sie anfangs erfolgreich waren, mussten sich die Flamencotänzer, die sich beim spanischen Fernsehballett kennengelernt hatten und Freunde wurden, 1982 nach einer Auseinandersetzung trennen. Beide begannen ihre Karrieren als Solomusiker, gründeten jedoch bald darauf jeweils neue Bands.

Vor Jahren spielten sogar zwei Baccarat-Duos gleichzeitig, was beispiellos war. Nach ihrer Scheidung dürfte keine der beiden Frauen an das Leistungsniveau anknüpfen können, das sie vor mehr als 40 Jahren genossen hatte. Laut Medienberichten konnten Mendiola und Mateos privat eine bedeutende Einigung erzielen.

Baccara Sängerin Tot
Baccara Sängerin Tot

Mara Mendiola, eine spanische Sängerin aus Baccara, ist im Alter von 76 Jahren gestorben. Ihre Familie bestätigte, dass sie am Samstag im Alter von 69 Jahren in Madrid gestorben ist gleichnamiges Duo. Ihre Tanzpartnerin war die Sängerin Mayte Mateos, auch bekannt als “die mit den schwarzen Haaren”. 1977 erzielte das Duo mit dem Song “Yes Sir, I Can Boogie” einen Hit in der Disco-Welt.

In den nächsten zwei Jahren erlangten sie internationale Anerkennung als das erfolgreichste Gesangsteam der Welt. Die beiden Frauen hatten sich kennengelernt und wurden Freunde, als sie eine spanische Ballettaufführung im Fernsehen sahen.

Venusindependent war der Spitzname, den sie verwendeten, als sie als Flamencotänzer und -sänger begannen. Drei Funktionäre der Hamburger Plattenfirma RCA Records besuchten ein Konzert auf der Insel Fuerteventura und zeigten sich beeindruckt vom Potenzial des Duos.

Innerhalb weniger Monate nach der Gründung brachte das Duo Baccara – benannt nach dem gleichnamigen Hybrid-Tee – mit Unterstützung deutscher Produzenten von Venus sein erstes Album, das den Hit-Track „Yes Sir, I Can Boogie“ enthielt, weltweit auf den Markt. Sensation. “Yes Sir, I Can Boogie” erreichte in 18 Ländern die Spitze der Charts. Die Single ist eine der meistverkauften Singles aller Zeiten in Deutschland, wo sie mittlerweile auf Platz drei liegt.

Baccara Sängerin Tot
Baccara Sängerin Tot

Written by Vermögen reich

What do you think?

Glatze Rasieren Tipps

Scholz Körpergröße