Skip to content
Home » Bananenschale giftig

Bananenschale giftig

Bananenschale giftig : Bananenschalen sind nicht schädlich. In Wahrheit sind sie essbar und enthalten eine hohe Konzentration an Nährstoffen. Laut Flores „werden Bananenschalen in vielen Regionen der Welt konsumiert, sind aber in der westlichen Welt nicht sehr weit verbreitet.“ Neben Magnesium und Kalium enthält es erhebliche Mengen an Vitamin B6 und Vitamin B12.”

Darüber hinaus enthalten Bananenschalen laut einem 2011 in der Zeitschrift Applied Biochemistry and Biotechnology veröffentlichten Artikel „eine Vielzahl nützlicher Chemikalien wie unter anderem Polyphenole und Carotinoide“.

Bananenschale giftig
Bananenschale giftig

Eine Bananenschale sollte vor dem Verzehr gründlich gewaschen werden, um die Aufnahme von Pestiziden zu vermeiden, die möglicherweise auf Bananenplantagen gesprüht wurden.

Bananenschalen werden oft gebacken, gekocht oder gebraten serviert, können aber auch roh gegessen oder mit anderen Früchten in einem Mixer für einen Smoothie gemischt werden. Sie haben nicht die gleiche Süße wie Bananenfleisch. Reifere Schalen haben einen süßeren Geschmack als nicht reife Schalen.

Es stimmt jedoch, dass die meisten Bananenschalen Pestizidrückstände enthalten. Ein Pestizid ist eine Chemikalie, die Landwirte verwenden, um Insekten und andere Schädlinge zu beseitigen, für Menschen, die mit dem Begriff nicht vertraut sind. Aber mach dir keine Sorgen. Um die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten, legt das US-Landwirtschaftsministerium Beschränkungen für Pestizide fest, und die meisten Früchte (einschließlich Bananen) überschreiten diese Beschränkungen nicht.

Bananenschalen sind technisch gesehen in Ordnung, auch wenn sie Pestizidrückstände aufweisen. In der amerikanischen Ernährung gelten Bananenschalen oft als ungenießbar. Dies liegt eher am Geschmack und der Konsistenz der Schalen als an der Tatsache, dass sie wirklich gefährlich sind. Trotz der Tatsache, dass einige Leute glauben, dass das Essen von Bananenschalen eine schreckliche Idee ist, ist die Wahrheit, dass diese bösen Jungs Sie nicht töten werden.

Die meisten Bananenschalen enthalten eine gewisse Menge an Pestizidrückständen. Pestizide sind Chemikalien, die Landwirte und Erzeuger einsetzen, um Insekten und andere Schädlinge auf ihren Feldern zu töten. Das Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten hingegen legt Pestizidbeschränkungen für die öffentliche Sicherheit fest, und die meisten Früchte fallen unter diese Beschränkungen.

Eine Bananenschale mit Pestizidrückständen in die Hände zu bekommen, schadet Ihnen nicht. Wenn Sie Bedenken haben, dass Pestizide für Ihr Obst und Gemüse verwendet werden, sind Bio-Produkte erhältlich. Biobauern verwenden weit weniger Pestizide als konventionelle Landwirte, und einige Biobauern verwenden überhaupt keine Pestizide.

Nach dem Schälen der Banane ist es in Ordnung, die Schale in einem Mülleimer zu entsorgen. Diese Frucht muss nicht wie Obst mit essbarer Schale wie Äpfel oder Birnen gewaschen werden. Sie müssen sich auch nicht die Hände waschen, nachdem Sie eine Bananenschale berührt haben, wie Sie es beim Umgang mit rohem Fleisch tun. Waschen hingegen ist eine effektive Methode, um Pestizidrückstände von Ihrem Obst und Gemüse zu entfernen.

Bananenschale giftig
Bananenschale giftig

Laut einem 1990 im Environmental Protection Agency Journal veröffentlichten Artikel von drei Chemikern der Agentur, Joel Garbus, Susan Hummel und Stephanie Willet, wurden durch das Waschen von Tomaten mehr als 99 Prozent der Pestizidrückstände entfernt.

Obwohl Burrell feststellte, dass

Bananenschalen voller Nährstoffe sind, sagt Megan Meyer, eine Ernährungsimmunologin beim International Food Information Council, dass das Kauen von Bananen selbst genauso effektiv ist, um diese Nährstoffe zu erhalten. Wie Meyer gegenüber Insider sagte: „Ich würde nicht sagen, dass Sie zu viel verlieren, indem Sie einfach die Früchte essen.“

Bananenschalen sind nicht in der Ernährungsdatenbank des US-Landwirtschaftsministeriums enthalten, die Informationen zu mehr als 275.000 verschiedenen Arten von Lebensmitteln enthält. Daher ist der Nährwert von Bananenschalen laut Meyer unbekannt. Es ist auch schwierig festzustellen, wie viele Kalorien (falls vorhanden) in den Häuten enthalten sind.

Dan Koeppel, Journalist und Autor des Buches „Banana: the Fate of the Fruit that Changed the World“, ist von der historischen Bedeutung der Frucht ebenfalls nicht überzeugt. In einem Interview mit Today sagte er: „Ich studiere Bananen seit über 15 Jahren und bin in jede Region gegangen, in der Bananen angebaut werden, und ich habe noch nie jemanden gesehen, der eine Schale konsumiert hat.“

Die Bananenschale wird auch in dem klassischen Slapstick-Witz der physischen Komödie „Ausrutschen auf einer Bananenschale“ verwendet, der von einer Figur aufgeführt wird. Im Amerika der 1920er Jahre galt dieser Witz bereits als Klassiker. Es gibt einen historischen Präzedenzfall für diese Praxis aus dem späten neunzehnten Jahrhundert, als Bananenschalenabfälle in einer Reihe amerikanischer Gemeinden als Problem der öffentlichen Gesundheit angesehen wurden.

Bananenschale giftig
Bananenschale giftig

Trotz der Tatsache, dass Witze über das Ausrutschen von Bananenschalen seit mindestens 1854 im Umlauf sind, wurden sie Ende der 1860er Jahre viel populärer, als der groß angelegte Import von Bananen sie allgemeiner zugänglich machte.

1903 zeigte der Varieté-Comic Cal Stewart Bananenschalen-Gags in einer der frühen Comedy-Aufnahmen, Onkel Josh in einem Kaufhaus, die von der Colum veröffentlicht wurde bia Records-Label. In den Jahren, bevor Bananenschalenwitze populär waren, waren Orangenschalen und manchmal Pfirsichschalen oder Schalen/Schalen/oder Schalen von Früchten im Allgemeinen sowohl amüsant als auch potenziell tödlich. Das Ausrutschen auf einer Bananenschale war früher eine berechtigte Sorge, und lokale Vorschriften, die die Entsorgung der Schale einschränken, wurden erlassen, um das Problem anzugehen.

Are Banana Peels Poisonous?

Der Reibungskoeffizient einer Bananenschale auf einer Linoleumoberfläche wurde mit 0,07 gemessen, was laut den Forschern weniger als die Hälfte des Reibungskoeffizienten von geschmiertem Metall auf Metall ist. Die Forscher glauben, dass dies auf das Zerkleinern des natürlichen Polysaccharid-Follikelgels zurückzuführen ist, wodurch eine homogene Lösung freigesetzt wird. Diese unerwartete Entdeckung wurde für ihre Entdeckung mit dem Ig-Nobelpreis für Physik 2014 ausgezeichnet.

Während dies keine große Sorge ist, wenn Sie die Frucht einfach einnehmen, sollten Sie daran denken, wenn Sie auch die Schale der Frucht konsumieren.

Die Exposition gegenüber Pestiziden wurde mit einer Reihe negativer gesundheitlicher Auswirkungen in Verbindung gebracht, darunter eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, unter anderem Krankheiten wie Autismus, Krebs, Bluthochdruck, Diabetes und Demenz zu entwickeln.

Bananenschale giftig
Bananenschale giftig

Das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) und die Food and Drug Administration (FDA) überwachen weiterhin den Pestizidgehalt in der Lebensmittelversorgung, um sicherzustellen, dass sich diese schädlichen gesundheitlichen Folgen nicht manifestieren.

Es sollte beachtet werden, dass Bio-Bananen nach Möglichkeit bevorzugt werden sollten und dass Sie die Haut vor der Einnahme gründlich waschen sollten, um die Pestizidbelastung zu verringern.

Bananenschalen sind aufgrund ihres bitteren Geschmacks und ihrer harten Textur für viele Menschen auch unattraktiv.

In diesem Szenario kann die Auswahl reifer Bananen und deren vollständiges Kochen dazu beitragen, den Geschmack und die Textur der Bananen zu verbessern und sie insgesamt etwas attraktiver zu machen.