Skip to content
Home » Bernd Eisenbichler Familie

Bernd Eisenbichler Familie

Bernd Eisenbichler Familie: Die Berühmtheit hält ihr Privatleben gerne privat, daher sind keine Informationen online verfügbar, aber Sie können den Link besuchen, um weitere Informationen zu erhalten.

Bernd Eisenbichler Familie
Bernd Eisenbichler Familie

Das Amt des Sportdirektors deutscher Biathleten übernimmt Bernd Eisenbichler. Der 43-jährige Frasdorfer soll nach 16 Jahren, wie der Deutsche Skiverband (DSV) am Dienstag angekündigt hat, die Nachfolge von Björn Weisheit antreten, der den DSV auf eigenen Wunsch verlässt.

Eisenbichler war zuletzt der Sportchef der US Biathlon Association. Seit 1999 war er als Wettkampfdirektor für Sport im amerikanischen Biathlon tätig.

Sportdirektorin DSV, Karin Orgeldinger, betonte: “Björn Weisheits sportlicher Rekord ist äußerst erfolgreich: Während seiner DSV-Karriere war er für insgesamt 101 Medaillen bei den Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften verantwortlich.”

Bernd Eisenbichler Kinder

Der 43-Jährige engagiert sich seit mehr als zwei Jahrzehnten für Biathlon in den Vereinigten Staaten, zuletzt als „Chief of Sport“ der Organisation.

Eisenbichler hatte eine Ausweichklausel in seinem Vertrag, die ihm einen Abgang im Frühjahr 2019 erlaubte und er nutzte die Option, zum DSV zu wechseln. “Alles wurde professionell abgewickelt.” Ich bin mir sicher, dass Biathlon auch in Zukunft seine starke Position in den Vereinigten Staaten behaupten wird. Nachfolger des in Frasdorf wohnhaften Eisenbichler wird Lowell Bailey.

Bernd Eisenbichler Familie

Er sollte bereits nach Abschluss seiner sportlichen Laufbahn eine Stelle in der Organisation antreten. Wir sind uns sicher, dass Bernd Eisenbichler kurz-, mittel- und langfristig nicht nur disziplinspezifisch, sondern systemübergreifend mit seiner umfassenden Erfahrung und Kompetenz die wesentlichen Impulse setzen kann Landesskiorganisationen und -vereine.”

„Die Ergebnisse, die in den letzten Jahren in der höchsten Spielklasse erzielt wurden, sind wirklich herausragend“, sagt Eisenbichler zu seiner neuen Position. Unser gemeinsames Ziel muss es sein, dieses kontinuierlich hohe Leistungsniveau zu halten.

Gleichzeitig betrachte ich es als eine meiner wichtigsten Aufgaben, die Disziplin Biathlon in enger Zusammenarbeit mit den anderen Disziplinen im DSV weiterzuentwickeln, um sicherzustellen, dass wir eine verlässliche Basis für den Weltklassesport in Deutschland haben die Zukunft.”

Bernd Eisenbichler Sohn

Markus Eisenbichler (* 3. April 1991 in Siegsdorf) ist ein deutscher Skispringer, der international an Wettkämpfen teilnimmt.
Seine Familie unterstützt ihn seit seiner Kindheit. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Fußball, Eishockey oder Skifahren mögen.

Dann, während der Teilnahme am Kindertraining des TSV Siegsdorf, entflammte seine Begeisterung fürs Skispringen. TZ berichtet, dass er beim Skifahren schon immer gerne springen wollte – und das aus großer Entfernung. Er war siegreich.

Björn Wisdom tritt nach 16 Jahren im Amt als Präsident des Deutschen Skiverbandes zurück. Er hofft auf eine neue berufliche Herausforderung. „Ich möchte hervorheben, dass die sportliche Bilanz von Björn Wisdom äußerst erfolgreich ist“, sagt Sportdirektor Orgeldinger über die Leistungen von Wisdom: „Ich möchte betonen, dass die sportliche Bilanz von Björn Wisdom äußerst erfolgreich ist: Insgesamt 101 Medaillen bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften Meisterschaften errang er während seiner DSV-Karriere.

Der DSV bedankt sich für die fruchtbare Zusammenarbeit, bekundet seine tiefe Trauer über sein Ausscheiden und wünscht Björn Wisdom viel Glück und Erfolg bei seinen persönlichen und beruflichen Vorhaben.”

Sie repräsentieren insgesamt acht verschiedene Länder und sind absolute Spezialisten auf ihrem Gebiet sowie liebenswerte Persönlichkeiten. Die meisten von uns sind durch die Veranstaltung ausgezeichnete Freunde geworden, was erstaunlich war. Es war wirklich schwierig, sie über meine Entscheidung zu informieren, aber schließlich akzeptierten sie es.

Erst letztes Jahr hat er die Hilfe des dreimaligen Olympiasiegers Michael Greis in Anspruch genommen, um die Biathleten der Vereinigten Staaten zu trainieren. „Er hat meine Entscheidung unterstützt“, ergänzt Eisenbichler. Könnte das Thema Alter beim DSV auftauchen? “Ich habe immer unmissverständlich gesagt und dem Fußballverband der Vereinigten Staaten gesagt, dass ich keinen der derzeitigen Trainer abwerben werde.” Nach 2022 müssen wir abwarten, was passiert.

Bernd Eisenbichler geschwister

Etwas mehr Muskulatur wäre für den Mann von Vorteil. Nach 17 Jahren des Bemühens hofft Eisenbichler auf etwas, das noch keinem deutschen Skispringer gelungen ist: den Sieg bei der 67. Vierschanzentournee am Sonntag.

Der Springer aus Siegsdorf, einer 8.400-Einwohner-Gemeinde bei Traunstein, liegt 1,27 Meter hinter dem Japaner Ryoyu Kobayashi und muss bei den restlichen Stationen am Freitag in Innsbruck und Sonntag in Bischofshofen verlorene Zeit aufholen.

Mit seinen Leistungen hat er bereits den Skisprung-Wahn im eigenen Land neu entfacht. Als das Turnier seinen Höhepunkt erreichte, schalteten bis zu 6,65 Millionen Menschen ein, um zuzusehen.

Bei der Nordischen Ski-WM in Schweden wird auch Deutschlands Wintersportler antreten. Markus Eisenbichler ist mit Platz zwei im Gesamtweltcup der wahrscheinlichste deutsche Medaillenkandidat. Am Eröffnungstag der Weltmeisterschaft in Oberstdorf konnte er beide Trainingsrunden für sich entscheiden.

Auch wenn seine jüngsten Ergebnisse schwankend waren, hat Eisenbichlers Vorbereitung gezeigt, dass er auf dem richtigen Weg ist, um seine Position an der Spitze der Rangliste zurückzuerobern. Ob er auch das formelle Turnier gewinnen kann, entscheidet sich am Samstag, 27.02.2021.