Charles leclerc unfall

Charles leclerc unfall: Als Leclerc am Sonntagnachmittag die Kontrolle über das Heck seines Ferrari 312B3 verlor und rückwärts in die Leitplanken auf der Außenseite der Rascasse-Kurve rutschte, passierte die Szene. Bei diesem Vorfall ging der Heckflügel des Fahrzeugs verloren.

Leclerc hatte laut Handzeichen auf seinem Armaturenbrett schon vor dem Unfall Probleme mit den Bremsen. Die Verantwortlichen von Ferrari-Rennstall bestätigten die Probleme erst am Sonntag. Die Monegasse hielt durch, aber die Boliden aus den 1970er-Jahren hatten einen rauschenden Start auf der Start-und-Ziel-Gerade

Charles leclerc unfall
Charles leclerc unfall

Wie üblich nutzte Leclerc die jüngste Folge seiner Monaco-Fluchs zum Anlass, die Dinge aufzulockern. Wie es der Ferrari-Pilot selbst auf Twitter ausdrückte: „Wenn Sie dachten, Sie hätten in Monaco schon alle Pique der Welt, und dann stockt Ihnen bei der Einfahrt in die Rascasse-Kurve in einem der legendären, historischen Ferrari-Formel- 1 Autos.”

Charles Leclerc hat mit dem ehemaligen Rennwagen von Niki Lauda einen millionenschweren Unfall verursacht. Der 24-jährige Österreicher fuhr mit seinem Ferrari 312B3 am Sonntag im eigenen Monaco beim historischen Grand Prix Historique auf den Straßen des Forstentums ins Streckenlimit, ähnlich wie es sein Vater Lauda Mitte der 1970er-Jahre getan hatte.

Der Ferrari-Star konnte seine Fahrt fortsetzen, obwohl er auf einer Rampe geparkt war. Der Wert des Autos wird auf mehrere Millionen Dollar geschätzt.

„Wenn du denkst, du hättest in Monaco alles Glück der Welt gehabt, und dann vergeht dir in der Rascasse-Kurve mit einem der kultigsten historischen Ferrari-Formel-1-Autos der Atem“, scherzte Leclerc auf Twitter über seinen eigenen Patzer. Videos von Leclercs tragischem Unfall, bei dem er einer Verletzung entging, gingen im Internet schnell viral.

Er hatte einen Smiley mit einer darauf gerichteten Pistole in seinem Post, den er gesehen hatte. Der Ferrari 312B3 ist ein Formel-1-Auto, das von der Scuderia für die Saison 1973 entwickelt wurde. Bolide gab dieses Jahr sein Renndebüt beim Großen Preis von Spanien in Montjuic, als er hinter Jacky Ickx Zweiter wurde.

Es ist eine aktualisierte Version des 312B3, der 1974 von Niki Lauda und Clay Regazzoni pilotiert wurde. Regazzoni wurde Vizeweltmeister und wurde außerdem Zweiter in der Konstrukteurs-Weltmeisterschaft. Methusalah Racing in Köln hat Leclercs Unfallwagen zerstört.

Charles leclerc unfall
Charles leclerc unfall

Es sollte von Claudia Hürtgen beim Weiterverkauf von Dreiliter-Fahrzeugen der Baujahre 1973 bis 1976 pilotiert werden. Dabei handelt es sich nicht um den Wagen der Ferrari-Legende Jean Alesi, den er im Vorjahr beim historischen Grand Prix von Monaco verunglückte.

charles leclerc freundin

Leclerc holte 2021 die Pole für den Großen Preis von Monaco, konnte das Rennen aber wegen einer Verletzung nicht bestreiten. Nach dem Unfall im Schwimmbadbereich konnte das Getriebe nicht repariert werden, bis das Auto wieder fahrbereit war.

Es war Niki Laudas Formel-1-Ferrari von 1974, gefahren vom dreimaligen österreichischen Ex-Weltmeister. Danach tauschte Leclerc die Plätze mit Formel-1-Legende Jacky Ickx. Der Belgier fuhr bei einigen Demonstrationsfahrten einen Ferrari 312 B2 von 1972.

Mitten in der Rascasse-Kurve kam es zur Spaltung. Nach dem Crash gab Ferrari bekannt, dass eine Fehlfunktion der Bremsen die Unfallursache war. Derzeit schätzen Experten den Wert von Automobilen auf mehrere Millionen Dollar.

Wer glaubt, in Monaco schon alles Schlechte der Welt gehabt zu haben, dem brechen in der Rascasse-Kurve bei einer der größten Formel-1-Ikonen von Ferrari die Bremsen. Leclerc äußerte sich auf Twitter zu seinem eigenen Flug.

Charles leclerc unfall
Charles leclerc unfall

Auf ein paar Rennvideos sieht man, wie Leclerc die ganze Kurve nimmt und dann mit leisen Rudern das Rennen verliert. Nach ein paar Raufereien darf die Monegasse mit dem kaputten GP-Renner ihre Fahrt Richtung Boxengasse fortsetzen.

Fauxpas: “Wenn du denkst, du hast in Monaco schon alles Pech der Welt angesammelt und verlierst in der Rascasse-Kurve mit einem der kultigsten historischen Ferrari-Formel-1-Autos die Bremsen”, sagte Leclerc selbst auf Twitter. Videos von Leclercs tragischem Unfall, bei dem er einer Verletzung entging, gingen im Internet schnell viral.

Bei einem Rennen in seinem eigenen

Formel-1-Auto auf dem legendären Mid-Western Circuit hatte Leclerc kein Glück. In der Vergangenheit hatte er keinen seiner drei Starts gewonnen. Die nächste Gelegenheit gibt es zu einem stolzen Preis am 29. Mai. Stand jetzt sind wir in der nächsten Woche für ein paar Tage in Barcelona. Leclerc geht in der Gesamtwertung vor Max Verstappen ins sechste Saisonrennen.

In einem letzten Versuch, Perez vom zweiten Platz zu verdrängen, ging Leclerc in der alternativen Variante über die Spitze. Der F1-75 prallte gegen die Randsteine, schleuderte Boliden heraus und schickte Leclerc bis zum Rand der Strecke in einen Dreher.

Charles leclerc unfall
Charles leclerc unfall

Trotz seines unglücklichen Starts konnte Carlos Sainz den Monegasse nach einem unverschuldeten Unfall mit Daniel Ricciardo am Leben erhalten.

Allerdings war Leclercs Frontflügel beschädigt worden und er musste an den Strafraum. Das schickte den Ferrari-Star auf den neunten Platz zurück. Ein einziges Malheur hatte Leclerc allerdings durch die gerade montierten frischen Regenreifen. „Ich bin von mir selbst enttäuscht

fIch wollte zu viel. Ich dachte, wir würden Checo während dieser Runde kennenlernen. In der 14. und 15. Kurve wollte ich natürlich alles geben, bin aber im Mausoleum gelandet, weil ich zu viel gegeben habe“, schimpft Leclerc auf sich selbst.

Wer glaubt, in Monaco schon alles Pech der Welt angehäuft zu haben, und dann in der Rascasse-Kurve mit einem der kultigsten historischen Ferrari-Formel-1-Autos die Bremsen verliert, dem wird Leclercs Fauxpas auf Twitter selbst gemeldet. Videos von Leclercs tragischem Unfall, bei dem er einer Verletzung entkam, sind im Internet viral geworden.

Selbst mit seinem eigenen Formel-1-Auto hat Leclerc auf dem legendären Kurs mitten im Meer noch keinen Erfolg. In der Vergangenheit hatte er keinen seiner drei Starts gewonnen. Die nächste Gelegenheit gibt es am 29. Mai zum vollen Preis. Davor werde ich den Rest der Woche in Barcelona sein.

Nach einem enttäuschenden Qualifikationslauf im Ferrari SF90 ein Jahr später startete er ein Straßenrennen, das mit einem Sturz und einem gebrochenen Lenkrad endete. Obwohl Leclerc die Box fuhr, um neue Reifen zu besorgen, blieb der rechte Hinterreifen während des gesamten Abflugs liegen und verursachte einen großen Schaden an der Unterseite, was dazu führte, dass der Lokalmatador nach 16 Runden aufgeben musste.

Im nächsten Jahr gab es wegen der Corona-Krise kein Rennen in Monte Carlo; 2021 kehrte der Formel-1-Zirkus zurück und Leclerc sicherte sich im ersten Anlauf die Pole-Position. Das zweite schnelle Q3-Experiment endete jedoch mit einem Crash, der ihm den Pole einbrachte, aber letztendlich den Rennstart scheiterte. Weil die linke Antriebswelle ausgefallen war, hatte Ferrari das erst wenige Minuten vor Rennbeginn bemerkt.

Charles leclerc unfall

error: Content is protected !!