Skip to content
Home » Claudia Kleinert Krankheit

Claudia Kleinert Krankheit

Claudia Kleinert Krankheit. Die deutsche Fernsehmoderatorin ist Claudia Kleinert. Kleinert ist die Verkäuferin und die Tochter eines professionellen Offiziers.

Ihre Krankheit bleibt ein Rätsel. https://www.imdb.com/name/nm1556490 kann weitere Informationen bereitstellen.

Die aus Koblenz stammende Claudia Kleinert (* 31.12.1969) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin. Als Berufssoldatin und Tochter einer Verkäuferin hat Kleinert ein Geschwisterchen. Sie wurde in Koblenz geboren und wuchs mit ihrer Familie in Köln auf, wo sie bis 1983 das Irmgardis-Mädchengymnasium besuchte. Schon während des Gymnasiums verfolgte sie eine Karriere als Schauspielerin und Rednerin.

Claudia Kleinert Krankheit
Claudia Kleinert Krankheit

Nach dem Abitur 1988 machte Kleinert eine Ausbildung zum Bankkaufmann und arbeitete zeitweise bei der Deutschen Bank in Köln. Als Studentin an der Universität zu Köln arbeitete sie 1993 parallel als Hörfunksprecherin beim Westdeutschen Rundfunk und studierte Betriebswirtschaftslehre. 1998 erwarb sie einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft von Texas in Austin.

Um das Kölner Publikum besser bedienen zu können, begann Kleinert seine Karriere als Meteorologe 1996 in Köln, wo er für n-tv arbeitete, bevor er 1999 nach Düsseldorf zog, um Das Wetter im Ersten und andere Drittsendungen zu moderieren. Daher fungiert sie auch als Moderatorin auf Messen und Präsentationen. Jörg Kachelmann stellte sie Ende der 1990er Jahre ein und sie stieg schnell in den Reihen von Meteomedia bis zur Position des Executive Vice President auf. Zum ersten Mal seit 2002 gab sie ihre administrative Rolle auf, um die tägliche Wettervorhersage bereitzustellen. Seit dem Frühjahr 2002 berichtet sie abwechselnd mit Sven Plöger, Donald Bäcker und Karsten Schwanke über das Wetter.

Claudia Kleinert Krankheit
Claudia Kleinert Krankheit

Die gebürtige Koblenzerin lebt seit frühester Kindheit mit ihrer Familie im Irmgardis-Gymnasium in Köln – damals eine reine Mädchenschule. Während ihrer Schulzeit nahm sie Gesangs- und Schauspielunterricht.

Claudia Kleinert Krankheit
Claudia Kleinert Krankheit

Kleinert hat Jahre im Nordrhein Westfalen Kinder Nothilfe verbracht. Ab 2008 ist sie auch Botschafterin der Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen eV. Sie ist die Patin eines äthiopischen Kindes.

Claudia Kleinert Krankheit
Claudia Kleinert Krankheit

Wie steht es um ihr Privatleben?

Kleinert lebte bis 2012 in Gais in St. Gallen, Schweiz. Seitdem lebt sie in Köln und München, Deutschland.

Die Kindernothilfe Nordrhein-Westfalen ist seit vielen Jahren ein Teil von Kleinerts Leben. Für die Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen eV ist sie seit 2008 auch als Sprecherin tätig. Ein äthiopischer Jugendlicher zählt sie als Patentante. Als sie im NDR auftrat, verriet Kleinert, dass sie eine Liebhaberin klassischer Autos ist und einen Mercedes-Benz 350 SL von 1971 besitzt. Michael Souvignier, Fotograf und Filmemacher, ist ihr Freund (Zeitsprung). Die Koch-TV-Sendung Kleinert kulinarisch lief im WDR-Fernsehen von März bis Dezember 2007 moderiert von Kleinert.

Die ARD strahlte am 24. Juli 2010 in der Sendereihe Höchstpersonal eine Dokumentation über Claudia Kleinert aus. Kreis Borken – Auch in diesem Jahr sind die Damen des Kreises Borken ihren Werten treu geblieben. Zu ihrer jährlichen Hauptversammlung laden sie normalerweise einen hochkarätigen Besucher ein, der als Inspirationsquelle für ihre vielen Bemühungen dienen kann. Am Donnerstagabend war Claudia Kleinert, TV-Wetterexpertin und Moderatorin, zu Gast in der Ahauser Stadthalle. Kommende Woche beginnen die „Wissen 2022“-Vorträge der Magdeburger Medienanstalt und Fachleute diskutieren, was es braucht, um im Leben erfolgreich zu sein.

Kindergärten bekommen jedes Jahr ein neues Programm?

Claudia Kleinert Krankheit
Claudia Kleinert Krankheit

Im Kindergarten erstellen die Präventionsmitarbeiterinnen Angelika Schneider und Petra Schneider jedes Jahr neue Programme, die sich vor allem auf die Zahnpflege konzentrieren und gute Ernährung, Sprache und Bewegungsanimation beinhalten. Nach Angaben des Landkreises ist die Zahl der Jugendlichen mit Sprachschwierigkeiten im ganzen Land spürbar gestiegen. Dafür gibt es mehrere Erklärungen: zu langes Nuckeln am Daumen, Schnuller oder Flaschensauger, weniger Familiengespräche – Eltern konzentrieren sich mehr auf ihr Handy als auf ihre Kinder, und die Ernährung ist alles Faktoren. Starke Mundmuskeln sind die Grundlage für eine hervorragende Sprachentwicklung und können nur bei Kindern entwickelt werden, die Lebensmittel zu sich nehmen, die ein aktives Kauen erfordern, wie Obst, Gemüse und Vollkornbrot. Diese Informationen werden über die Nutzung der Friedemann-Handpuppe vermittelt. Die Studierenden profitieren von der prophylaktischen Expertise von Nadine Keeling und Melanie Voigt, Mitglieder des jungen Zahnärzteteams, die mit altersgerechten Programmen arbeiten, die alles von Zahnstruktur und Erkrankungen bis hin zu Zahnspangen und anderen kieferorthopädischen Alternativen umfassen. Kindern sollte vermittelt werden, wie sie ihre Zähne richtig putzen, wie sie sich gesund ernähren und wie wichtig regelmäßige zahnärztliche Kontrollen sind, um sicherzustellen, dass ihre Zähne ein Leben lang gesund bleiben. Zahnmedizinische Fachangestellte Monika Bradt und Claudia Kleinert unterstützen die Zahnärztinnen Carsta Monse und Anja Reimers bei der Untersuchung der Zähne von Patienten. Abgesehen von Zahnschäden behalten sie auch die richtige Zahnpflege und Zahnfehlstellungen im Auge. Wenn die Ergebnisse auffällig sind, werden die Kinder und ihre Erziehungsberechtigten auf die Notwendigkeit einer ärztlichen Behandlung aufmerksam gemacht. Im Schuljahr 2019/2020 hatten 73 % der Kinder in Kindergärten und Krippen und 47 % der Kinder in Schulen gesunde Zähne. Im Schuljahr 2002/2003 waren es 70 bzw. 46 %.

Claudia Kleinert Wiki

Als Tochter eines Soldaten und Sohn einer Verkäuferin hat Kleinert einen älteren Bruder. Sie wurde in Koblenz geboren, zog aber schon als kleines Kind mit ihrer Familie nach Köln, wo sie das Irmgardis-Mädchengymnasium besuchte. Während ihrer Schulzeit nahm sie Schauspiel- und Sprechunterricht.

Im Jahr 1988 machte Kleinert sein Abitur und begann sofort eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutschen Bank in Köln. 1993 begann sie ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln, arbeitete parallel beim Westdeutschen Rundfunk und machte ua Programmankündigungen. 1998 erwarb sie außerdem einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre an der Concordia University in Montreal.

Die Wetterschau und das Reisemagazin des Kölner Senders n-tv sowie Das Wetter im Ersten im Ersten und einige Drittsendungen moderierte Kleinert, nachdem er 1996 zum Düsseldorfer Wettersender gewechselt war , fungiert sie als Moderatorin für zahlreiche Messen und Präsentationen. Jörg Kachelmann stellte sie Ende der 1990er-Jahre für seine Firma Meteomedia ein, und sie stieg schnell auf. Sie verließ das Management im Jahr 2002, um sich auf Wettervorhersagen zu konzentrieren, die vor und nach den Nachrichten des Tages ausgestrahlt wurden. Seit Frühjahr 2002 moderiert sie im Wechsel mit Sven Plöger, Donald Bäcker und Karsten Schwanke das Wetter.

Kleinert lebt seit vier Jahren in Deutschland, zuletzt in Köln und München.

Die Kindernothilfe Nordrhein-Westfalen ist Kleinert seit vielen Jahren ein Anliegen. Neben all diesen Ehrungen ist sie Patin eines äthiopischen Kindes und Botschafterin der Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen eV. Wie Kleinert in einem Fernsehinterview im NDR erwähnt, hat sie ein Faible für Oldtimer, sie besitzt einen Mercedes-Benz 350 SL von 1971. Michael Souvignier, Fotograf und Filmemacher, ist ihr Freund.