Skip to content
Home » Dagmar berghoff jung

Dagmar berghoff jung

Dagmar berghoff jung : Berghoff wurde in Berlin geboren und wuchs dort auf, bis ihre Familie 1946 nach Ahrensburg bei Hamburg und 1957 nach Hamburg-Harburg übersiedelte. Nach dem Abitur studierte sie an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg 1964 bis 1967. Nachdem sie von 1967 bis 1976 als Fernsehmoderatorin, Hörfunkmoderatorin und Sprecherin beim Südwestrundfunk Baden-Baden gearbeitet hatte, übersiedelte sie 1975 nach Hamburg und begann ihre Tätigkeit beim NDR.

Dagmar berghoff jung
Dagmar berghoff jung

Am 16. Juni 1976 begann sie, die Abendnachrichten der ARD im Fernsehen zu lesen, eine Tätigkeit, die sie bis zur Jahrtausendwende behielt, als sie sich entschied, die Rundfunkbranche zu verlassen.

Während ihrer Tätigkeit als Nachrichtensprecherin für den NDR trat sie in Theatern und Fernsehsendungen auf, darunter in der NDR Talkshow. Außerdem trat sie in zahlreichen Musiksendungen und der NDR Talkshow auf.

1983 erschien sie mit Dagmar Berghoff auf der Atari-Kassette Programming Made Easy – An Introduction to BASIC, die auf der Atari-Plattform veröffentlicht wurde. Seitdem hat sie ihre Stimme zu einer Reihe von Hörbuchaufnahmen beigetragen.

Die Tatsache, dass Berghoff mit Ektrodaktylie der linken Hand geboren wurde, wurde jahrzehntelang vor den meisten Zuschauern geheim gehalten, da sie ihre Hand so positionierte, dass sie sie größtenteils mit den Blättern bedeckte, von denen sie während der Nachrichtensendungen las, war eine Quelle von Bestürzung.

Dagmar Berghoff wurde als Tochter des Kaufmanns Gerhard Berghoff und seiner Frau Irene, geb. Sell, sowie deren Kinder in Berlin geboren. 1946 zog sie mit ihrer Familie nach Ahrensburg bei Hamburg und 1957 nach Hamburg-Marmstorf. Ihr Abitur wurde ihr 1962 im Lyzeum auf dem Soldatenfriedhof verliehen.

Danach studierte sie je ein Jahr Sprachen in London und Paris und studierte von 1964 bis 1967 Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Danach wirkte sie in mehreren Filmen mit, darunter Dieter Wedels Mehrteiler Einmal am Leben – Geschichte eines Eigenheims, in dem sie eine Nebenrolle hatte.

Nach ihrer Anstellung beim Südwestfunk in Baden-Baden von 1967 bis 1976 als Fernsehproduzentin, Hörfunkmoderatorin und Moderatorin zog sie 1976 nach Hamburg und begann ihre Tätigkeit beim Norddeutschen Rundfunk.

Dagmar berghoff jung
Dagmar berghoff jung

Ihren ersten Auftritt in der Tagesschau der ARD hatte sie am 16. Juni 1976; Es war damals die 16-Stunden-Sendung. Sie war die erste Person, die in der Morgennachrichtensendung sprach.

Hat Dagmar Berghoff Kinder?

Nach dem gesundheitsbedingten Rücktritt des bisherigen Intendanten Werner Veigel war sie vom 25. Januar 1995 bis zu ihrem Ausscheiden aus dem Fernsehen am 31 “Tage unseres Lebens.” Anlässlich des 40. Jahrestages ihres ersten Auftritts in der Tageszeitung sprach Dagmar Berghoff am 16. Juni 2016 im Rahmen der Sendung Tagesthemen.

Die ausgebildete Schauspielerin, die während ihrer Zeit beim SWF in Fernsehserien und am Theater auftrat, arbeitete auch tagsüber als Talkshow-Moderatorin und moderierte Sendungen wie das ARD-Wunschkonzert von 1984 bis 1992 und die NDR-Talkshow von 1992 bis 1996. Zweimal (1980 und 1990) wurde sie vom Burda-Verlag mit dem Bambi und einmal 1987 von der Zeitschrift Hörzu mit der Goldenen Kamera für ihre Arbeit ausgezeichnet.

1983 teilte sie ihre Erfahrungen mit Dagmar Berghoff, die ihr das Programmieren eines Kassettenrecorders beibrachte. Seitdem hat sie einer Reihe von Hörbuchproduktionen auf der ganzen Welt ihre Stimme geliehen. Während ihrer gesamten Zeit beim Militär diente sie auch als Synchronsprecherin. Darüber hinaus arbeitete sie mehr als drei Jahrzehnte als Referentin für den Jahreskalender von Philips. Außerdem ist sie vielleicht im AOL-Jingle „You have Post“ zu hören.

Daraus folgt nicht, dass sie sich auf die bald eingeführten automatischen Navigationssysteme bezog, die Mitte der 1990er Jahre in Betrieb gingen, als “Richtungsanzeiger”. Manche Navigationssysteme hingegen nutzen die Stimme einer sogenannten Sprachdatenbank, die eine gewisse Ähnlichkeit mit der Stimme von Dagmar Berghoff hat.

Dagmar berghoff jung
Dagmar berghoff jung

2013 trat sie als Gaststar in Riskante Decision der ZDF-Fernsehserie Notruf Hafenkante auf, in dem sie die Rolle der Riskante Decision spielte.

2019 wurde sie in das Jubiläumsspecial „40 Jahre NDR-Talkshow“ des NDR zum 40-jährigen Jubiläum aufgenommen. Der legendäre Redner bricht gleich im ersten Satz in Gelächter aus. Anstatt „WCT“ zu sagen, sagte sie „WC“, und dann schob sie den „T-Turnier“ nach einer kleinen Pause in der Aktion rückwärts. Trotz aller Bemühungen war es ihr unmöglich, ihr Lachen unter Kontrolle zu halten. Die Lottozahlen wurden unter der Regie von Gekicher und einer „Entschuldigung“ an Millionen Fernsehzuschauer verteilt.

Als Folge ihrer eigenen Fehler erhielt

Berghoff eine Peitsche von den Behörden. Nachdem sie augenblicklich die Kontrolle über sich und ihre Gefühle verloren hatte, offenbarte die heute 77-Jährige hinter verschlossenen Türen: „In so einem Moment schießt das Blut aus Ihre Haare bis zu Ihren Füßen.“ Sie hatten Glück, dass danach nur noch die Lottozahlen kamen. „Machen Sie sich bereit, denn das wäre eine schreckliche Nachricht gewesen, und das wäre eine Katastrophe gewesen.“

Sie fungierte als Pre-Vorgängerin von Jan Hofer als Moderatorin der Tagessendung „The Today Show“ (68). Under er ist sich darüber am Klaren, dass es um 20 Uhr auch ohne Gong geht.

Dagmar Berghoff (77) war die erste Frau, die die Nachrichten im Fernsehen lieferte, als sie dies 1976 in der traditionsreichen Tagessendung „The Today Show“ tat. Gelegentlich gibt es eine Sensation. Bis zum 31. Dezember 1999 blieb sie dem Sender treu und hörte ehrenamtlich zu.

Jan Hofer (68) hat am Montag nach fast 36 Jahren im Geschäft seinen Rücktritt vom Nachrichtensender bekannt gegeben. Sein Abschiedsauftritt wurde in der ersten und dritten Folge aller drei Shows live übertragen und zog über 15 Millionen Zuschauer an. Sie waren dabei, um zu sehen, wie er bei seinen Schlussworten die Krawatte abgab, sich von seinem begeisterten Publikum, seinen Kollegen, distanzierte und sich sogar ein paar Tränen erlaubte.

„In meinem Traum war ich ein Pilot, ein Mann, und ich flog die GSG 9 mitten in der Nacht nach Mogadischu, mit dem Ziel, die Geiseln eines entführten Lufthansa-Fluges zu befreien, der Jahre zuvor von Terroristen entführt worden war“, sagte Berghoff gegenüber dem „ZEITmagazin Hamburg“.

Dagmar berghoff jung
Dagmar berghoff jung

„Völlig überraschend erhielt ich am nächsten Tag auf der Arbeit die Nachricht, dass genau das passiert war, was passiert war. Träume sind Fantasien, und sie spiegeln meistens Ereignisse wider, die in der Vergangenheit passiert sind und über die man nachgedacht hat.“ Laut Berghoff war sie die letzten zwei Jahrzehnte während ihrer Arbeit als Nachrichtensprecherin „mit den schlimmsten Nachrichten und Bildern konfrontiert“. Von 1976 bis 1999 war der in Stormarn geborene und aufgewachsene Moderator Moderator der ARD-„Tagesschau“.

Unmittelbar nach dem Tod ihres Mannes, der 2001 an Bauchspeicheldrüsenkrebs starb, erklärte Berghoff, dass sie nie wieder einen anderen Mann in ihrem Leben haben würde. Auch wenn es zu förmlich erscheinen mag, erklärt Berghoff dem “Spiegel”, dass das gar nicht so gewollt sei. Berghoff war zuvor dafür bekannt, gelegentlich allein zu reisen. Es ist nur eine Übungsstunde.

Heute steht sie auf und geht ihren gewohnten Geschäften nach, genießt ihre morgendliche Routine, mit dem Bademantel aus dem Bett aufzustehen, die Zeitung zu holen und bei einer Tasse Kaffee darin zu lesen. Berghoff gibt sich viel Mühe, um in Bewegung zu bleiben. Auch mitten am Tag trägt sie gerne ihren Badeanzug, den sie „Freiheit“ nennt.

Neben Computerspielen, Mails checken, Shoppen und dem Kennenlernen der neuen Kollegen bei der „Tagesschau“ füllt die ehemalige „Tagesschau“-Sprecherin ihre Tage mit einer Vielzahl anderer Aktivitäten. Berghoff hat auch eine Fernsehsendung, “Rote Rosen”, sowie ein Kartenspielteam, die beide im Rahmen ihres Beschäftigungsprogramms sind.