Skip to content
Home » Euromillions 2 Chance Schweiz

Euromillions 2 Chance Schweiz

Euromillions 2 Chance Schweiz: EuroMillions-Teilnehmer in der Schweiz haben das Potenzial, zusätzliche Preise zu gewinnen, wenn sie am EuroMillions-Spiel teilnehmen, dank der Ziehung 2 Chance (auch bekannt als “Zweite Chance”). Wenn Spieler an diesem zusätzlichen Spiel teilnehmen, werden die fünf Hauptzahlen auf ihren Losen in eine zweite Ziehung mit Preisen für das Gleiche von drei, vier oder fünf Zahlen gesetzt.

Sieben richtige Zahlen sind erforderlich, um den Jackpot in der internationalen Lotterie EuroMillions zu gewinnen. Am 7. Februar 2004 debütierten Frenche des Jeux, Loteras y Apuestas del Estado de Espaa und Camelot mit dem Spiel. Sie fand erstmals am 13. Februar 2004 in Paris statt. Erfahren Sie mehr unter: https://www.national-lottery.co.uk/games/euromillions.

Euromillions 2 Chance Schweiz

Um den Hauptpreis bei EuroMillions[a] zu gewinnen, müssen Sie sieben von zwanzig richtigen Zahlen wählen. Française des Jeux aus Frankreich, Letras y Apuestas del Estado aus Spanien und Camelot aus Großbritannien haben es am 7. Februar 2004 vorgestellt. Am 13. Februar 2004 fand als erste Veranstaltung eine Ziehung in Paris statt. [Erforderliches Zitat] Vor der Ziehung am 8. Oktober 2004 nahmen nur die Lotterien von drei Ländern teil: Großbritannien, Frankreich und Spanien. Die Lotterien anderer Länder traten am 8. Oktober 2004 bei, darunter die in Österreich, Belgien, Irland, Luxemburg, Portugal und der Schweiz.

Dienstag und Freitag um 20:45 Uhr MEZ in Paris sind die Ziehungszeiten für Lose für die wöchentlichen Jackpots. Ein durchschnittlicher EuroMillions-Spielschein kostet 2,50 €, 2,50 £ oder 3,50 CHF pro Linie, obwohl dies je nach Landeswährung, in der der Spielschein gekauft wird, variiert.

Plus, nur in Irland verfügbar, erhöht den Tarif um 1,00 € pro Leitung. Nicht optionale Wetten in Frankreich und Portugal fügen ab Februar 2014 0,50 € bzw. 0,30 € zum Gesamteinsatz von 2,50 € hinzu.

Der Euro/GBP-Wechselkurs und die automatische Aufnahme in die Millionaire Tombola ließen die Spielkosten in Großbritannien am 7. November 2009 von 1,50 £ auf 2,00 £ pro Linie steigen. Der Preis pro Linie in Großbritannien stieg von 2,00 £ auf 2,50 £ 24. September 2016. Am selben Tag stieg er in Irland und Spanien auf 2,50 € pro Zeile.

Die Chancen auf den Jackpot stiegen am 24. September 2016 von 1:117 Millionen auf 1:140 Millionen, da die Anzahl der Glückssterne von 11 auf 12 stieg.

Euromillions 2 Chance Schweiz
Euromillions 2 Chance Schweiz

Im Folgenden sind die neuesten Ergebnisse der Ziehung mit 2 Chancen aufgeführt, die jeden Dienstag und Freitag stattfindet und sofort nach Abschluss der Ziehung verfügbar ist. Um weitere Informationen zu einer bestimmten Ziehung zu erhalten, klicken Sie auf den Link, um die vollständige Preisaufschlüsselung anzuzeigen, die die Anzahl der Gewinner jeder Stufe und die vergebenen Preise enthält.

Euromillions 2 Chance Schweiz
Euromillions 2 Chance Schweiz

EuroMillions ist eine europäische Lotterie, die in der Schweiz und acht weiteren Ländern sowie im Vereinigten Königreich (Österreich, Frankreich, Großbritannien, Spanien etc.) gespielt wird. Für jeden Tipp sind fünf Zahlen (1-50) und zwei Sterne (1-12) abgehakt. Jeder EuroMillions-Tipp in der Schweiz nimmt auch an einer 2. Verlosung teil (in der Romandie wird dies als Swiss Win bezeichnet). Fünf neue Zahlen werden ausgewählt und Preise werden für die ersten drei, vierten und fünften genauen Zahlen (ohne Sterne) vergeben.

Gegen 21.15 Uhr Am Dienstag- und Freitagabend finden die EuroMillions-Ziehungen statt. Der Gewinner ist derjenige, der mindestens zwei Zahlen (ohne Sternchen) richtig vorhersagt. Um sich für die erste Preiskategorie zu qualifizieren, müssen Sie 5 genaue Zahlen + 2 Sterne haben.

Es gibt eine 2. Verlosung, die nur Teilnehmenden mit Wohnsitz in der Schweiz offen steht. Jede Ihrer EuroMillionen-Auswahlen wird automatisch in diese Ziehung einbezogen, wobei die gleichen fünf Zahlen gezogen werden.

Im Anschluss an die EuroMillions-Ziehung werden fünf weitere Gewinnzahlen aus den 50 in der Schweiz gezogenen Zahlen unmittelbar nach der Ziehung gezogen. Wenn Sie Ihre zweite Gelegenheit haben, erhalten Sie ein Unentschieden mit drei. Gewinne werden erzielt, wenn vier und fünf genaue Zahlen ausgewählt werden.

Euromillions 2 Chance Schweiz
Euromillions 2 Chance Schweiz

Da es keinen Jackpot gibt, werden alle Gewinner garantiert bei jeder Ziehung mit der zweiten Chance ausgezahlt, unabhängig davon, wie viel Geld gewonnen wird. Selbst wenn niemand alle fünf richtigen Gewinnzahlen aus der zweiten Ziehung erfolgreich auswählt, erhalten diejenigen, die vier und drei richtige Zahlen richtig wählen, eine Erhöhung ihres Gewinns.

Seit dem 13. Februar 2004 werden Euromillions (in Österreich verwendet die Lotterie eine eigene Schreibweise des Wortes EuroMillions) und EuroMillions (in der Schweiz auch eine eigene Schreibweise des Wortes EuroMillions) in einer Reihe von europäischen Nationen im Rahmen einer Teilnahme gespielt eines Totalisatorprozesses.

An der europäischen Lotterie haben bisher Spanien, Frankreich, Großbritannien, Österreich, Belgien, Irland, Luxemburg, Portugal, die Schweiz und Liechtenstein teilgenommen, das im Gegensatz zu den anderen Ländern eine rein passive Rolle spielt und hat keinen Einfluss auf die Organisationsstruktur und den Betrieb der Lotterie.

Hast du irgendwelche Informationen über das Stück?

Der Spieler wählt fünf signifikante Zahlen aus, die eine beliebige Zahl zwischen 1 und 50 sein können.

Der Spieler wählt eine Glückssternzahl aus einer möglichen Gesamtzahl von 12 aus.

Eine Ziehung findet jeden Dienstag und Freitag um 20:45 Uhr Pariser Zeit statt. Die Ziehungsergebnisse werden um ca. 20:45 UTC auf den verlinkten und unabhängigen Seiten veröffentlicht.

Spielscheine für das EuroMillions Lotto können an verschiedenen Stellen gekauft werden, darunter lizenzierte Einzelhändler und Internetseiten.

Die “Glückssterne” der Paquerette-Maschine stiegen am Dienstag, den 10. Mai 2011, von 9 auf 11, wodurch die zweite wöchentliche Ziehung des Spiels ins Spiel kam. Am selben Tag wurden auch Übereinstimmungen mit zwei Hauptzahlen und ohne Glückssterne verfügbar.

Ab Samstag, 24. September 2016, gibt es nun 12 „Glückssterne“. Wird der Jackpot nach zwei Ziehungen nicht geknackt, wird das Prämiengeld in der nächstfolgenden Höhe unter den Gewinnern verteilt. Am 12. Januar 2012 hat eine neue Regulierungsänderung den Jackpot dauerhaft auf 190.000.000 € begrenzt. Wenn der Pot nach fünf Ziehungen nicht gewonnen wird, nachdem er 190.000.000 € erreicht hat, wird das Belohnungsgeld unter den Gewinnern der nächsten Ebene geteilt. Die Mindestauszahlung des Jackpots stieg von 15 Millionen Euro auf 17 Millionen Euro.

Der Euromillions Trust ist eine gute Option.

Die EuroMillions-Jackpot-Regeln werden sich im Februar 2020 erneut ändern. Nach einer Anhebung auf 200.000.000 € wäre das neue Limit flexibel. Wenn der Jackpot dieses Niveau erreicht, kann der Zyklus für bis zu fünf Ziehungen fortgesetzt werden. Es gibt einen niedrigeren Jackpot, wenn bei dieser fünften Ziehung keine Gewinner gefunden werden. Die Bank ändert sich während der verbleibenden fünf Ziehungen des aktuellen Zyklus nicht. Der Höchstpreis für den nächsten Zyklus steigt um 10.000.000 €. In der 5. und letzten Ziehung dieses Zyklus wurde der Jackpot erneut ausgezahlt. Die letzten fünf Ziehungen des Zyklus halten den Jackpot an Ort und Stelle. Somit kann der Preis in den folgenden Runden auf 220, 230, 240 und schließlich 250 Millionen Euro steigen. Im November 2021 wird es eine Jackpot-Obergrenze von 230 Millionen Euro geben. (196,8 Millionen Pfund) Jede der teilnehmenden nationalen Lotterien richtet ein EuroMillions-Treuhandkonto ein. Dies wird verwendet, um alle ausstehenden Schulden zu bezahlen, sowie um Mittel für zukünftige Belohnungen einzubehalten. Letztlich schützt es sowohl die Lotterieteilnehmer als auch die Interessen der Spieler, falls eine der nationalen Körperschaften ihren Verpflichtungen nicht nachkommt.

Wenn es um „Superziehungen“ geht, was ist damit?

Euromillions 2 Chance Schweiz
Euromillions 2 Chance Schweiz

Sonderziehungen wie Superziehungen und Eventziehungen haben einen garantierten Jackpot von mindestens 100.000.000 €. Anstatt wie bei einem Super Draw-Jackpot in die folgende Ziehung zu rollen, wird ein Event Draw-Jackpot unter den Gewinnern der untersten Reihe (d. h. einem Match von 5 + 1) aufgeteilt, wenn er nicht gewonnen wird. Bis vor kurzem wurde ein nicht gewonnener Super Draw-Jackpot auf die nächste Ziehung übertragen.

Als Teil der Einführung der zweiten wöchentlichen Euromillions-Ziehung und neuer Spielmechaniken fand am Dienstag, den 10. Mai 2011 eine Super-Ziehung statt (11 Glückssterne statt 9 und ein neuer Preis „Match 2 Hauptzahlen und keine Glückssterne“. Ebene).

Bei der ersten Superziehung des Jahres am 30. September wurde ein neuer Spieltyp eingeführt (12 Glückssterne statt 11 und erhöhter Preis). Am 29. Juli 2005, Dolores McNamara aus Irland war die erste Person, die einen EuroMillions-Jackpot von mehr als 115,4 Millionen Euro gewann. Der Rekord-Jackpot in Höhe von 183 Millionen Euro wurde am 3. Februar 2006 von drei Gewinnern geteilt, nachdem die oberste Reihe elf Ziehungen lang leer war. Jeder der drei Empfänger verdiente 61.191.026 €. Zwischen 2006 und 2009 diktierten die Spielregeln, dass, wenn niemand den Jackpot in einem Zeitraum von zwölf Ziehungen gewann, das Jackpot-Geld heruntergerollt und unter den Gewinnern der folgenden Preisstufe aufgeteilt wurde. Über 183 Millionen Euro waren zu diesem Zeitpunkt, als es erstmals am 17. November 2006 stattfand, zusammengekommen. Der Preis für den zweiten Platz wurde unter den 20 Gewinnern aufgeteilt, von denen jeder 9,6 Millionen Euro erhielt. Am 10. August 2012 gewannen die Bayfords aus England den allerersten EuroMillions-Jackpot in Höhe von 190 Millionen Euro, obwohl sie aufgrund des starken Pfunds zu dieser Zeit nur 148,6 Millionen Dollar verdienten. Am 12. Juli 2011 gewann ein Ehepaar aus Schottland einen gewaltigen Jackpot von 185 Millionen Euro und war damit der größte im Vereinigten Königreich, bis Peter Wilson am 8. Oktober 2019 den Rekord brach. Am 19. Februar 2019 gewann eine Familiengemeinschaft aus acht Geschwistern aus Naul in North County Dublin einen Jackpot von über 175,5 Millionen Euro. Sieben der Geschwister lebten noch, während das achte verstorben war, aber seine Familie wurde immer noch in die Auszahlung einbezogen.

Lottogewinner: Die Gewinnzahlen der EuroMillions-Ziehung waren 7-10-15-44-49 und die Glückszahlen 3,12.

Euromillions 2 Chance Schweiz