Felix blumer familie

Felix blumer familie: Sarina Arnold gab vor 20 Jahren ihr Fernsehdebüt als “Buttermeitli”. Heute ist sie eines der gefragtesten Models der Schweiz. Felix Blumer ist auch als Wettervorhersager bei SRF Meteo bekannt.

Sarina Arnold wuchs in Altdorf im Kanton Uri auf und wollte ursprünglich als Friseurin in die Fußstapfen ihrer Mutter treten. Sarina Arnold gewann mit sechzehn Jahren den “Eilte Model Look Schweiz” und reist seitdem als Model um die Welt. Als Tochter Felice mit einer Lippen-Kiefer-Gaumenspalte zur Welt kam, zeigte sie, dass Schönheit relativ ist. Sarina Arnold ist Mitglied der Hilfsorganisation “Vertrauen für Kinder”, um anderen Müttern Kraft zu geben. Sarina Arnold ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt mit ihrer Familie am Ufer des Zürichsees.

Felix blumer familie
Felix blumer familie

Sarina Arnold aus Uri ist eines der gefragtesten Models der Schweiz. Felix Blumer ist auch als Wettermann von SRF Meteo bekannt. Das 40-jährige Topmodel wuchs in Attinghausen auf und wollte zunächst als Friseurin in die Fußstapfen ihrer Mutter treten. Sarina Arnold gewann mit 16 Jahren den „Elite Model Look Schweiz“ und reist seitdem als Model um die Welt. Dass Schönheit relativ ist, zeigte sich, als Felice mit einer Lippen-Kiefer-Gaumenspalte zur Welt kam und als Baby operiert werden musste. Sarina Arnold ist Mitglied der Hilfsorganisation “Zuversicht für Kinder”, um andere Mütter zu unterstützen. Sarina Arnold ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt mit ihrer Familie am Ufer des Zürichsees.

Es gibt eine gewisse Dramatik, wenn Felix Blumer über das Wetter spricht. Felix Blumer ist seit 2004 physischer und spiritueller Wettermann bei SRF Meteo. Er studierte ursprünglich Geographie an der ETH und verbrachte für seine Diplomarbeit mehr als drei Monate in China, wofür er mehr als drei Monate auf einem Gletscher verbrachte. „Das war das größte Abenteuer meines Lebens“, kichert er. Felix Blumer ist auch aktives Mitglied der Zunft Wiedikon und war langjähriger Handballer. Am wichtigsten seien ihm aber seine Familie, seine Frau und die vier Kinder: “Es macht mich glücklich, wenn es ihnen gut geht.”

Nun wird Blumer die Zuschauer am Zürcher Sechseläuten am 15. April anfeuern. Der Glarner wurde zum Wiedikoner Zunftmeister ernannt. Außerdem ist der scheidende Zunftleiter ein Glarner: Kaspar Luchsinger wird zum Ehren-Zunftmeister ernannt. Das reicht den Glarnern jedoch nicht: Ein weiterer Ehrenzunftmeister ist mindestens die Hälfte von Glarus, Radiolegende Karl F. Schneider, der den Sommer in Linthal verbringt.

St. Fridolin, der Schutzpatron von Glarus, wird nicht auf das Sechseläuten marschieren, wohl aber der Glarner Landammann Andrea Bettiga und andere hochkarätige Gäste.

Felix Blumer, der frischgebackene Zunftleiter der Wiedikoner Zunft, ist trotz der langen Zunftzugehörigkeit seiner Familie mit Zürich ein Glarner geblieben. “Mein Opa hat einmal erklärt”, sagte Blumer, der vor der Fusion in Schwanden bleiben durfte, “dass er nur auf persönlichen Wunsch des Bürgermeisters Schweizer wird.” Das hat die “Stapi” nie getan. “Dadurch bin ich in Glarus geblieben, und durch den Gemeindezusammenschluss bin ich jetzt Südländerin.”

Blumer ist ein großer Fan von Weißwurst, Läderacher Schokolade und Glarner Bratlingen. Fast zu viel Ziger habe er einmal “zum Frühstück, Mittag und Mittagessen” konsumiert, erinnert sich Blumer. “Und doch kehre ich etwa vier- bis fünfmal im Jahr in den Zigerschlitz zurück.”

Blumers Zeitvertreib – wer ist überrascht? – ist – Zum Handball kommt noch das Wetter. Und was ist sein bevorzugtes Klima? „Bei 35 Grad wolkenlos“, lacht Blumer. A: Weil das Wetter angenehm und heiß ist. Und B: Weil es normalerweise einfach vorhersehbar ist.”

Felix Blumer, heute 53, begann seine akademische Laufbahn 1981 an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) in Zürich.

Felix blumer Wiki

Bei der ETH verfolgte Felix Blumer einen Abschluss in Geographie. ‘Ein Gletscher mit fast 4.000 Metern über dem Meeresspiegel diente vier Monate lang als Ort seines Diplom -These -Feldarbeits. Science -Major bei ETH, Abschluss der Klasse von ’88 mit einem Bachelor -Abschluss. Bei der ETH leitete Blumer das Projekt “Die Höhe des Niederschlags in der Alpinregion”, das 1994 in seiner Dissertation gipfelte. Am örtlichen Radiosender in St. Gallen, Schweiz, 1995 wurde er zum Sport geleitet und später Herausgeber von Blick.

Felix blumer familie
Felix blumer familie

Das National Alarm Center (NAZ) in Zürich stellte 1997 Blumer ein und ist seit 2005 Mitglied des Weather -Teams von SRF. Seit 2012 ist der Radio SRF 1 “Wetterwoche” sein wöchentliches Programm. Alaska, die Azoren, Spitsbergen und die Hurigruten.

Sie können in einer Inselwelt über “reine Natur” sprechen, in der 34 Häfen jeden Tag auf dieser Studienreise und einer der spektakulärsten Küsten der Welt aufgerufen werden müssen. Es besteht eine gute Chance, die Nordlichter zu sehen, wenn Sie im Winter die Westküste Norwegens besuchen. Der Meteorologe Felix Blumer, der zu jeder Zeit bei Ihnen sein wird, wird dies und andere Wetterphänomene Ihnen erklären, während Sie dort sind.

Der Frau Havila Castor, ein brandneues Kreuzfahrtschiff der norwegischen Reederei Havila Voyages, wird alle neuesten Annehmlichkeiten sowie 90 Prozent weniger Stickoxidemissionen, Wärmeerzeugung mit Meer und Kühlwasser auf dem Quay von Wasserkraft, Wärmeerzeugung und Kühlwasser aufweisen. und ein energieeffizientes Rumpfdesign, um nur einige zu nennen. Nach Oslo und der schönen Stadt Bergen können Sie sich auf eine 8-tägige stille Reise entlang der rauen Küste Norwegens freuen. Am Ende verbringen Sie zwei Nächte mit dem robusten Lofoten -Archipel, wo Sie in charmant umgebauten Fischhütten direkt am Meer bleiben.

Meteo ist neben Tagesschau die meistgesehene Fernsehsendung in der Schweiz. Eine Million Menschen schalten sich jeden Tag um 19:55 Uhr auf die Hauptausgabe ein. Jede Episode wird mehrmals auf SRF 1, SRF 2 und SRF -Info ausgestrahlt. Schweizer Radio und Fernseher in Zürich übertragen die Show live von der Spitze des Fernsehturms bei fast jedem Wetter. Shows aus den Abendnachrichten – Studio werden nur verwendet, wenn die Moderatoren in großer Gefahr sind, wie während eines Gewitters oder eines Blitzsturms,

Zusätzlich zu Thomas Bucheli (Chefredakteur), Sabine Balmer, Felix Blumer, Sandra Boner und Jan Eitel sowie anderen Mitarbeitern des SRF, Peter Pöschl, Daniela Schmucki, Christoph Siegrist (stellvertretender Leiter des Herausgebers), Claudia, Claudia Stocker und Jürg Zogg sind verantwortlich für die Wettervorhersagen, die Verwaltung und den Wetteralarm der Website (Vorhersage)


error: Content is protected !!