in

Gareth southgate krankheit

Gareth southgate krankheit
Gareth southgate krankheit

Gareth southgate krankheit: Das Achtelfinale bedeutet auch, dass bei der WM 2018 in Russland die Chance auf Elfmeterschießen besteht. England und Trainer Gareth Southgate wollen den Schmerz überwinden. Wird es diesmal klappen?

Repino/Moskau – Gareth Southgate wird 22 Jahre später immer noch von den Dämonen seiner Vergangenheit heimgesucht. Jetzt, wo das Achtelfinale der WM in Russland begonnen hat, tauchen Bilder von seinem missglückten Schuss im Halbfinale seines europäischen Heimturniers 1996 gegen Deutschland wieder auf. Für den englischen Fußball sollten solche quälenden Momente jedoch der Vergangenheit angehören. Denn der Teammanager, der ein Symptom des nationalen Strafstoßes ist, betreibt seit Jahren fleißig eine Behandlung der “englischen Krankheit” (The Times).

Theoretisch hat der einstige „911 Narr“ einen geradlinigen Ansatz: „Es ist keine Glückssache.“ Es ist keine Frage des Zufalls. Es geht darum, eine Kompetenz unter Zwang zu demonstrieren. Außerdem können Sie selbstständig daran arbeiten. Wir können vieles tun, um Einfluss auf den Prozess zu nehmen, ohne davon beeinflusst zu werden. “

Englands Nationalspielern ist dies bekanntlich nur selten gelungen; ihre Bilanz bei großen Turnieren ist düster; In sechs von sieben Elfmeterschießen mussten die Three Lions das Feld verlassen, als Pudel sie übergossen. Das Trauma nahm ein Eigenleben an; Namen wie Gareth Southgate, Stuart Pearce und Chris Waddle sind untrennbar damit verbunden.

Gareth southgate krankheit
Gareth southgate krankheit

So initiierte Southgate, der seit 2011 beim FA ist, ein umfassendes Interventionsprogramm, nachdem England im Viertelfinale der EM 2012 im Elfmeterschießen gegen Italien verloren hatte. Ein Forscherteam hat das Nervenspiel von Grund auf untersucht, Sportpsychologen lehren in enger Zusammenarbeit mit der Nationalmannschaft “Strategien im Umgang mit Stress”. Die Spieler mussten sich sogar nicht verteidigen.

“Wir sind physisch und mental auf alles vorbereitet”, sagt die Expositionsbehandlung.
Auf dem Trainingsgelände bereitet Southgate seinen Kader seit Monaten nicht nur auf die WM, sondern auf den Notfall vor, indem er eine Form der Expositionstherapie nutzt, bei der sogar der Weg zum Elfmeterpunkt bewertet wird.

“Seit März üben wir Elfmeter und experimentieren mit verschiedenen Techniken. Wir sind physisch und mental auf alles vorbereitet, was auf uns zukommt und was auch immer nötig ist”, sagte er vor dem Achtelfinalspiel am Dienstag gegen Kolumbien im Moskauer Spartak Stadion (20:00 Uhr MESZ / ARD und Sky Deutschland).

Gareth southgate krankheit
Gareth southgate krankheit

Southgate möchte seinen Schützlingen den “Weg ins Dunkel” ersparen, wie der 47-Jährige heute im Wembley-Stadion von Andreas Köpkes Elfmeter-Parade spricht. Wäre der damals 25-Jährige vor seinem folgenschweren Fehlschuss als unerfahrener Elfmeterschütze spontan gefragt worden, wären die ersten fünf Schützen und deren Backup-Optionen ermittelt worden. Sicher ist sicher.

Der Mann, der das Fußballdrama verkörperte, wurde übrigens in Deutschland geboren: Karl Wald, Schiedsrichter und gelernter Friseur aus dem oberbayerischen Penzberg, erfand 1976 den „Krimi auf den Punkt“ als Alternative zum Münzwurf oder Wiederholungsspiel.

Gareth southgate krankheit

Written by krank krank

What do you think?

Em finale ticket preis

Sepp kuss eltern