in

Getty vermögen

Getty vermögen
Getty vermögen

Getty vermögen: Jean Paul Getty war ein l-Tycoon, Industrieller und Kunstsammler aus den Vereinigten Staaten von Amerika. Er war zu Lebzeiten der reichste Mensch der Welt.

J. Paul Getty war der Sohn von George Franklin Getty und Sarah Risher Getty. Er gründete die Getty Oil Company, die seit 1984 eine Tochtergesellschaft von Texaco Inc. ist.

Neben seiner erfolgreichen unternehmerischen Karriere war er ein versierter Künstler und Handwerker. 1953 gründete er die Stiftung J. Paul Getty Museum Trust, die bis heute als Treuhänder des Paul Getty Museums fungiert.

Das ursprüngliche, von Getty in Auftrag gegebene Gebäude, die Getty Villa auf dem Gelände seiner eigenen Privatresidenz, beherbergt heute die Antiquitätenabteilung des Museums.

Getty wurde 1976 in Sutton Place, einem Landhaus in Surrey, England, zwischen Woking und Guildford geboren.

John Paul Getty – später J. Paul genannt – sollte das Vermögen von Getty aufbauen.

J. Paul Getty, ein notorisch anspruchsvoller Typ, war fünfmal verheiratet – und geschieden – und zeugte fünf Jungen.

Getty vermögen
Getty vermögen

J. Paul Getty verfügte über eine außerordentliche Bildung und beherrschte Französisch, Deutsch und Italienisch sowie Konversation in Spanisch, Griechisch, Arabisch und Russisch.

Er besuchte sowohl die University of Berkeley als auch die University of Oxford, bevor er sich für eine Karriere im Familienunternehmen entschied.

Er baute das Geschäft schnell auf und expandierte das Ölgeschäft seiner Familie erfolgreich in den Nahen Osten.

1957 nannte ihn das Fortune-Magazin den reichsten lebenden Amerikaner, und das Guinness-Buch der Rekorde nannte ihn 1966 den reichsten Privatmann der Welt mit einem geschätzten Nettovermögen von 1,2 Milliarden US-Dollar (841,3 Millionen Pfund).

Trotz seines enormen Reichtums war Getty für seine Sparsamkeit berühmt.

Er verblüffte die Welt, indem er sich weigerte, das von seinem Enkel nach seiner Entführung 1973 in Italien geforderte Lösegeld zu zahlen.

Er erklärte damals: “Ich habe vierzehn weitere Enkelkinder. Ich werde 14 gestohlene Enkelkinder haben, wenn ich einen einzigen Cent bezahle.”

J. Paul Getty stimmte dem Lösegeld in Höhe von 2,9 Millionen US-Dollar erst zu, nachdem die Entführer seinem Enkel das Ohr abgehackt hatten.

Getty vermögen
Getty vermögen

Als begeisterter Sammler wurde seine Leidenschaft für Antiquitäten und Kunst später im J. Paul Getty Museum in Los Angeles gezeigt, und er hinterließ das Museum nach seinem Tod über 66 Millionen US-Dollar (463,3 Millionen Pfund).

Zum Zeitpunkt seines Todes im Jahr 1976 soll er 6 Milliarden US-Dollar (4,2 Milliarden Pfund) wert gewesen sein.

Im Jahr 2015 stufte Forbes die Gettys als 56. reichste Familie Amerikas ein.

Sie sind eine riesige Familie von 28 Mitgliedern mit einer Dynastie, die mehrere Generationen umfasst.

Das geschätzte Nettovermögen der Gettys betrug im Jahr 2015 5,4 Milliarden US-Dollar (3,7 Milliarden Pfund).

Die Familie hat mit amerikanischem Öl einen großen Reichtum angehäuft, aber auch eine Bildagentur, ein Forschungsinstitut und ein Museum mit ihrem Namen ausgestattet.

Trotz ihres enormen Reichtums hat die Familie im Laufe der Jahre zahlreiche Tragödien erlitten.

Vor seinem frühen Tod am 20. November sollte John Gilbert Getty das Familienvermögen erben.

Getty vermögen
Getty vermögen

Written by krank krank

What do you think?

Christian ulmen kinder

Inka bause vermögen