in

Ilka Bessin Eltern

Ilka Bessin Eltern
Ilka Bessin Eltern

Ilka Bessin Eltern: Sie ist eine deutsche Stand-up-Comedian, die im Jahr 2000 die fiktive Figur Cindy aus Marzahn kreierte und die sie bis 2016 in unzähligen Bühnen- und Fernsehauftritten spielte.

Ilka Bessin wurde in Luckenwalde, Deutschland, als Tochter eines Lastwagenfahrers und einer Näherin geboren. Sie ist das jüngste von drei Kindern. Sie hat eine Schwester, die ein Jahr älter ist als sie. Nach dem Abitur arbeitete Bessin von 1988 bis 1990 als Koch in der Großküche des VEB Wälzlagerwerk Luckenwalde, wo er wertvolle Erfahrungen sammelte. Bessin wurde während des Turnarounds 1990 von ihrer Position als Köchin entlassen.

Danach durchlief Bessin eine Umschulung zur Hotelfachfrau. Sie begann ihre Karriere als Kellnerin in einem Restaurant, wo sie bis zur Geschäftsführerin aufstieg. Sie arbeitete als Kellnerin bei Planet Hollywood in Berlin, als zusätzliche Supervisorin und dann als Animateurin auf einem Kreuzfahrtschiff. Nach ihrer Rückkehr nach Berlin war sie vier Jahre arbeitslos und ist wieder auf Jobsuche.

Für ihren ersten Roman Cindy aus Marzahn (erschienen 2000) schuf Bessin die imaginäre Figur Cindy aus Marzahn, eine schlanke, übergewichtige Langzeitarbeitslose aus Berlin-Marzahn, die seit längerem Arbeitslosengeld II bezieht.

Ilka Bessin Eltern
Ilka Bessin Eltern

Diese Figur, die sich durch ihre geringen Erfolgschancen auf dem Arbeitsmarkt und ihre Misserfolge bei Männern auszeichnet, hat der Autor des Romans dem sardonischen Weltbild fatalistisch zugesprochen. Abgesehen davon etablierte die Figur Cindy ein sarkastisches, dem Untergang geweihtes “Prinzessin-Image”, indem sie sich rosa kleidete und eine diamantene Tiara trug.

Im Jahr 2002 hatte sie einen besonderen Auftritt in der Fernsehserie Behind Barsa, die Episode 212 ausstrahlte. Am Telefon mit der Person, die das Bühnentalent engagierte, erfuhr Bessin, dass sie nicht berechtigt war, Kellnerin bei Berlin Live des Quatsch Comedy Clubs zu sein Club im Jahr 2004. Die Kauderwelsch-Talentschmiede rief ihren Namen, und er winkte sie herein. Sie schaffte es, und 2005 wurde sie zur Gewinnerin des Jahresfinales der „Quatsch Talentschmiede“ gekürt und feierte ihr professionelles Debüt als Comedian .

Ilka Bessin spielte die Wirtin Ilka in der fünften Staffel der Comedyserie Schillerstraße, die von Anfang 2009 bis Ende April 2009 ausgestrahlt wurde. Ab 2009 moderierte sie Cindy von Marzahn & The Young Wilders bei RTL bis 2012. Die Show wurde in Halle (Saale) im Steintor Variété aufgezeichnet und zwischen 2009 und 2012 wöchentlich ausgestrahlt. In dieser Show übernimmt sie die Rolle der Hostess. Es ist möglich, alle vier Staffeln der Serie zu sehen.

Ilka Bessin Eltern
Ilka Bessin Eltern

Im März 2011 strahlte RTL die in Cottbus aufgezeichnete Live-Übertragung von Bessins Nicht jeder Prinz kommt auf seinem Pferd aus.

Aufgrund der großen Nachfrage und der Popularität der Tour wurde sie bis Februar 2012 verlängert und ist damit die längste Tour der Geschichte, die mehr als zwei Jahre dauerte und genau 200 Engagements machte. Ende 2011 war er Mitglied der Jury des Comedy Grand Prix, einer Sendung des Fernsehsenders RTL, die neue komödiantische Talente entdecken und fördern wollte.

Beim ersten Wetten, dass…? moderiert Markus Lanz. Die Figur Cindy aus Marzahn debütierte als Lanz’s Assistentin in der Folge, die am 6. Oktober 2012 ausgestrahlt wurde. Es war Michelle Hunziker, die vor seiner Abreise mit Thomas Gottschalk wettete, dass…? dachte, dass ihr wiederholter Kleiderwechsel eine Anspielung auf sie war.

Am 22. Dezember 2012 veröffentlichte die New York Times in ihrer Samstagsausgabe, die am 22. Dezember 2012 erschien, eine Hommage an Ilka Bessin. Daraufhin erkundigte sich Spiegel Online, ob Bessin eine erfolgreiche internationale Karriere bevorstünde, denn sie verkörperte das rein amerikanische Ziel, “vom Tellerwäscher zum Millionär” zu werden.

Ilka Bessin Eltern
Ilka Bessin Eltern

Written by Vermögen reich

What do you think?

Petra Zieger Alter

Erika Pluhar Alter