in

Josef Kleindienst Vermögen

Josef Kleindienst Vermögen
Josef Kleindienst Vermögen

Josef Kleindienst Vermögen: Der ehemalige österreichische Polizist Josef Kleindienst ist bekannt für seine Verwicklungen in den “Spionageskandal”, für seine Sachbücher und für seine Immobilienprojekte in Dubai.

Kleindienst wuchs im niederösterreichischen Schrattenberg auf. Ab 1981 besuchte er die Wiener Polizeidienstschule, die er 1983 zum Polizeibeamten abschloss. Nach seiner Wahl zum freien Personalvertreter 1991 war er maßgeblich am Aufbau der Aktionsgruppe Unabhängige und Freiheitliche Partei (AGIFP) (AUF) beteiligt.

Darüber hinaus war er als Autor für die Zeitschrift Blaulicht tätig. Im Mai 1998 wurde er zum Vorsitzenden der Freien Gewerkschaft Österreich gewählt, die der FP eng verbunden ist. Im nächsten Jahr ließ er sich von der FP unbezahlt beurlauben und begann, Bücher darüber zu veröffentlichen, wie man die Zahlung von Verwaltungsstrafen an die Regierung vermeiden konnte.

Kleindienst hat im Jahr 2000 freiwillig gemeldet, dass er ab 1993 im Auftrag des FP-Gesetzesgebers Informationen von Polizeicomputern angefordert und diese gegen Bezahlung an seine Mandanten weitergegeben habe.

Josef Kleindienst Vermögen
Josef Kleindienst Vermögen

In den Vorwürfen von Kleindienst behauptet er, dass diese Denunziationen, die er dann an Politiker weitergab, kurz darauf häufig in Boulevardzeitungen wie der Kronen Zeitung abgedruckt wurden.

Der Vorfall wurde als “Spionageskandal” bezeichnet. Auf Grundlage dieser Informationen wurde gegen mehr als zwanzig Personen wegen des Verdachts des Amtsmissbrauchs oder der Anstiftung zum Amtsmissbrauch ermittelt, darunter auch Jörg Haider und Hilmar Kabas, der Vorsitzende der Freiheitlichen Partei Österreichs (FP).

Der Großteil der Ermittlungen wurde eingestellt, lediglich Anklagen gegen Kleindienst selbst und gegen Michael Kreißl erhoben. Die ersten im September 2002 verhängten Urteile (jeweils eine sechsmonatige Freiheitsstrafe) wurden aufgrund von Verfahrensfehlern aufgehoben. Ein zweiter Prozess, der im Februar 2004 abgeschlossen wurde, führte zu Freisprüchen.

Josef Kleindienst Vermögen
Josef Kleindienst Vermögen

Durch seine Börsenspekulationen hat Kleindienst ein Vermögen von 27 Millionen Schilling angehäuft. 2003 zog er nach Dubai, wo er mit einer Franchise-Lizenz des deutschen Luxusunternehmens Engel & Völkers, die er später selbst erwarb, in der Immobilienbranche begann.

Kleindienst gründete 2005 sein eigenes Immobilienunternehmen Kleindienst & Partner und hat sich seitdem unter anderem um Büros in Indien und dem Iran erweitert. Seine Unternehmen wurden unter anderem in Berichten zu Immobilienprojekten wie dem European Business Center und dem erfolglosen The Crystal zitiert.

Josef Kleindienst Vermögen
Josef Kleindienst Vermögen

Written by Vermögen reich

What do you think?

Inspector Barnaby König Dame Tod

Joe Bausch Alter