Skip to content
Home » Lieselotte reznicek sohn

Lieselotte reznicek sohn

Lieselotte reznicek sohn; Man kann mit Sicherheit sagen, dass Lieselotte der bisher größte Schock von GNTM 2022 war. Die 66-Jährige dient als Motivationsquelle für Moderatorin Heidi Klum, ihre Gastjuroren, die anderen Kandidaten und das Publikum. Doch was treibt die gut gelaunte 66-Jährige an, die nun unglaublich ins Viertelfinale des GNTM-Wettbewerbs vorgedrungen ist?

Lieselotte reznicek sohn
Lieselotte reznicek sohn

Sachsen-Anhalt ist Lieselottes Heimatregion

Sachsen-Anhalt ist der Geburtsort von Lieselotte Reznicek. Der 66-Jährige stammt aus dem in der Altmark gelegenen Salzwedel. Die Menschen in der ehemaligen Nachbarschaft der Seniorin kennen sie immer noch, obwohl sie ihren Hauptwohnsitz nach Berlin und Italien verlegt hat.

Lieselotte ist ein Star des Ostrock-Genres GNTM ist sicherlich nicht die erste große Bühne, auf der Lieselotte aufgetreten ist. In einem Interview mit „Volksstimme“ verrät Lieselotte, dass sie Musikerin und ehemalige Frontfrau der Band Mona Lise ist. Mona Lise war eine Frauenband aus der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), die von 1982 bis 1989 bestand. Die Band wurde nach Lieselotte benannt. In der DDR-Hitparade der Jahrescharts erreichte ihre Single „Tranen“ Platz elf.

Lieselotte war früher mit einem bekannten Schauspieler zusammen.
Aus Lieselottes Nachnamen Reznicek geht hervor, dass sie früher mit einer sehr bekannten Person verheiratet war. Nämlich Hans-Jürgen „Jacki“ Reznicek. Der gebürtige Dresdner spielt mittlerweile mit Silly und anderen Bands. Sohn Sebastian ist derzeit in der Unterhaltungs- und Musikbranche tätig.

Nach ihrer Verletzung war Lieselotte an den Rollstuhl gefesselt.
Im Jahr 2010 war Lieselotte in einen schweren Autounfall verwickelt. Ihr Moped wurde durch ein Auto beschädigt. Der Unfall hinterließ bei ihr schwere Verletzungen an der Wirbelsäule; Infolgedessen musste sie das Gehen neu lernen und war an einen Rollstuhl gebunden.

Lieselotte ist ein absoluter Newcomer in der Modebranche.
Im Gegensatz zu ihren jüngeren Konkurrentinnen ist Lieselotte weniger erfahren in der Modebranche als ihre jüngeren Kollegen. Sie behauptet, vor GNTM nie teure Kleidung getragen zu haben, und auch Promis wie Kylie Jenner kenne sie nicht. Sie versteht kein Englisch.

Aber wenn eines klar ist, dann ist es, dass Lieselottes mangelnde Erfahrung in der Modelbranche sie als GNTM-Kandidatin auszeichnet. Liselotte ist aufgrund ihres freundlichen Auftretens und ihrer lockeren Haltung eine außergewöhnlich einzigartige Kandidatin, Eigenschaften, die selbst die erfahrensten Fotografen wie Rankin nur schwer vergessen können. Wer weiß, ob die Dame aus Sachsen-Anhalt bei ihrer Jagd nach Heidi Klum überhaupt so weit gehen wird.

Lieselotte reznicek sohn
Lieselotte reznicek sohn

Die Fluglarmgegner am Müggelsee um Filmregisseur Leander Hausmann haben sich für am heutigen Sonntag etwas Gewaltiges vorgenommen: Um 15 Uhr wollen sie für zehn Minuten eine Menschenkette um den ganzen See herum bilden. Also wollen sie gegen die geplanten Flugrouten und gegen den Flughafen Schönefeld als internationales Drehkreuz protestieren sowie sich für ein Nachtflugverbot zwischen 22 Uhr und sechs Uhr einsetzen.

Die Ankündigung der rechtsradikalen NPD, auch a der Menschenkette teilnehmen zu wollen, sorgte bei den Veranstaltern für Entsetzen. „Ich finde es furchtbar, dass die sich dabei schmücken und diese Aktion als Plattform nutzen wollen, sagte“, eine Sprecherin von Bündnis Südost gegen Fluglarm und kündigte ein Hausverbot für die Abschlussveranstaltung am Strandbad Müggelsee an. Dort gibt es nach von 15.10 Uhr bis 22 Uhr ein Programm mit Musik und Reden.

Am Montag dann wird die Friedrichshagener Bürgerinitiative

FBI bereits zum neunten Mal um 19 Uhr auf dem Marktplatz demonstrieren. Unterstützung bekommt sie von der Rockband Silly, die ebenfalls gegen den befürchteten Flugarm auf die Bühne gehen will. „Das ist eine grundsatzliche Sauerei”, sagt Bassist Jacki Reznicek, der ein Haus in Rahnsdorf hat. Schlagzeuger Ronny Dehn wohnt in Schöneiche. „Das ganze Bauvorhaben Schonefeld was eine Fehlplanung. Wenn wir das schon nicht mehr andern konnen, dann wenigstens die Flugrouten” , sagt Reznicek. Die Flieger würden dann auch über das Silly-Studio in Münchehofe gehen. Bestimmte Aufnahmen konne man dann vergessen. Eigene Lieder spielen wollen Silly am Montag nicht. Zu aufwendig, sagt Reznicek, weil die Band am Sonntag in Magdeburg auftritt und dort für das Album „Alles rot“ mit Platin ausgezeichnet wird.

Dafür wird Jacki Rezniceks Ex-Frau Lieselotte dabei sein, Sängerin der ehemaligen DDR-Frauenrockband Mona Lise. Zusammen mit Sohn und Ex-Schlagzeuger von Silly, Sebastian, 32, hat sie zwei Protestlieder geschrieben. „Herr Wowereit“ wird sie am Sonntag um 16 Uhr am Strandbad Müggelsee singen, das neue „Frau Bundeskanzlerin“ soll auf der Montagsdemo Premiere feiern. Für den rockigen Protest steht Liese Reznicek zum ersten Mal nach 21 Jahren wieder auf der Bühne. „Die Menschen haben auch ein Recht auf gesundes Leben“, sagt Liese Reznicek, di

e ein Haus in Rahnsdorf hat. „Jetzt geht’s ans Eingemachte.” Als wir in ihrem Haus in Berlin vorfahren, steht sie bereits strahlend und winkend am geoffneten Fenster und schmettert uns ein frohliches „Ich kooomme!” entgegen. Dann steht sie vor uns: Lieselotte Reznicek – die Frau, die derzeit wie kaum eine andere „Germany’s Next Topmodel“ aufmischt. Mit ihren 66 Jahren ist sie die zweitalteste Teilnehmerin der diesjährigen 17. Staffel und schaffte es bereits in die Top 10 – und das , obwohl sie seit Mopedunfall sehr eingeschrankt ist (versteifte Lendenwirbelsaule und teilgelahmtes linkes Bein).

Heidi Klum hält große Stücke auf Lieselotte. Die Show läuft donnerstags um 20.15 Uhr bei ProSieben, das Finale ist am 26. Mai 2022.

Wir sprechen sie auf negative Kommentare, sowohl im Model-Camp als auch im Netz, an. „Ach, ich arger mich viel mehr über meine Unvollkommenheit: Wenn ich etwa schlechte Walks hinlege.“ Und doch scheint Moderatorin und „Modelmama“ Heidi Klum einen Narren a Lieselotte gefressen zu haben, hielt sie sogar schon mit Engelszungen davon aus, die Show wegen des Nackt-Shootings zu verlassen. „Irgendwie ist zwischen uns eine Art unsichtbarer Draht entstanden”, schwarmt Lieselotte, die in der vergangenen Folge u.a. beim Trampolinspringen überzeugend posierte. „Uns verbindet der Wunsch, die Botschaft, dass auch altere Frauen modeln und sich allgemein zeigen ‚dürfen’.”

Vielleicht ist es außerdem Heidis Respekt vor Lieselottes spannender Biografie, der sie die gebürtige Salzwedlerin glauben lasst. Denn die steht nicht zum ersten Mal im Scheinwerferlicht: In der DDR war sie von 1982 bis 1989 eine Frontfrau von „Mona Lise”, der ersten durchgehend weiblichen Band des Landes, mit Hits wie „Tranen”. War Krieg damals anders? „Es gab nicht dieses ‚Star-Getue‘. Ich war Musikerin, das war letztendlich ein Beruf wie jeder andere“, erinnert sich Lieselotte. „Ein gewisses Anhimmeln gab es schon auch, aber bei Weitem nicht so wie der ganze GNTM-Kult mit allem, was dazugeort. Alles was leichter, als es das Showbusiness ist mittlerweile.” Und weiter: „Es ist irgendwie schon auch absurd: Denn damals war ich Vollblutkünstlerin – Sängerin, Keyboarderin und Songschreiberin mit einem klassischen Klavierstudium auf dem Buckel. Mit 17 hatte ich sogar einen Johann-Sebastian-Bach-Preis als beste Pianistin gewonnen, daher bin ich sehr stolz. Und jetzt lauf ich letztendlich nur von A nach B – und krieg oft nicht mal das richtig hin“, sagt sie lachend.

Lieselotte reznicek sohn
Lieselotte reznicek sohn