Lukaku herkunft eltern

Lukaku herkunft eltern
Lukaku herkunft eltern

Lukaku herkunft eltern: Romelu Menama Lukaku Bolingoli ist ein Fußballspieler aus Belgien. Er steht jetzt bei Inter Mailand unter Vertrag und ist der beste Torschütze der belgischen A-Nationalmannschaft aller Zeiten.

Lukakus Eltern sind Zaire-Staatsbürger. Roger, sein Vater, war Mitglied des KV Mechelen und der Zaire-Nationalmannschaft. Jordan, Jordans jüngerer Bruder, ist ebenfalls Profifußballer.

Am 29. März 2016 bestritten sie ihr erstes gemeinsames Spiel für Belgien gegen Portugal, Romelu erzielte bei Jordans Präsentation das 1:2-Endstandtor. Boli Bolingoli, ein Verwandter der Brüder, ist ebenfalls Profifußballer.

Romelu und Jordan wuchsen in Wintam, zwischen ihrer Heimatstadt Antwerpen und Brüssel, in Armut auf, da ihr Vater erst seit 1999 im Amateursport aktiv war und sich die Finanzen der Familie verschlechterten.

Die Eltern wurden gezwungen, persönliche Gegenstände wie elektrische Geräte, Lebensmittelrationen zu verkaufen, und manchmal können wir die Energie nicht bezahlen. Romelu, fügt er hinzu, habe die Entscheidung getroffen, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten und Profispieler zu werden.

Lukaku herkunft eltern
Lukaku herkunft eltern

Durch diese frühkindlichen Ereignisse hat er sich nach eigenen Angaben schon in jungen Jahren eine sehr gewalttätige Spielweise angeeignet, auch abseits des Vereins auf dem Schulhof. Lukaku erklärte später, dass er den Ball in jedem Spiel so stark getreten habe, dass er befürchtete, er könnte seine Deckung verlieren.

Lukaku war unter anderem ein junger Spieler für Lierse SK und RSC Anderlecht. Mit zwölf Jahren möchte er 76 Tore in 34 Einsätzen für Lierse erzielt haben. Lukaku schloss mit seinem Trainer im Alter von 15 Jahren in seinem letzten Jahr in Anderlechts A-Jugend eine Wette ab, dass er mit 16 Jahren Profi werden würde.

Er versprach, bei einer längeren Spielzeit bis Dezember 2008 mindestens 25 Tore zu schießen. Im November erreichte der Teenager sein Ziel und unterschrieb an seinem sechzehnten Geburtstag einen Profivertrag beim RSC für die Saison 2009/10. Lukaku stürmte elf Tage später in das Rückspiel des Meisterschaftsfinales gegen Standard. Nach seiner Einwechslung machte Lüttich erstmals die erste Herrenmannschaft von Anderlecht wett, obwohl Lüttich am Ende den Titel holte.

Lukaku herkunft eltern
Lukaku herkunft eltern

Er etablierte sich bald als feste Größe beim RSC, spielte im Europapokal und erzielte in seiner Debütsaison 19 Tore in 45 Spielen sowie elf Vorlagen. Damit war er für nur sechs Niederlagen in 30 Ligaspielen direkt verantwortlich und gewann die Landesmeisterschaft. Lukaku wurde am 20. Dezember 2009 vor dem Rennfahrer Bertrand Baguette und der Athletin Anne Zagré zum größten belgischen Sporttalent des Jahres gekürt.

Im August 2011 unterschrieb der Stürmer einen Fünfjahresvertrag bei Chelsea in der englischen Premier League. Lukaku erhielt während seiner Debütsaison eine begrenzte Spielzeit, da Trainer André Villas-Boas und sein Ersatz Roberto Di Matteo die erfahrenen Fernando Torres und Didier Drogba im Strafraum saßen und hauptsächlich für die U23 London spielten. Zur Saison 2012/13 wurde der Belgier an den Ligakonkurrenten West Bromwich Albion ausgeliehen, um Spielerfahrung auf hohem Niveau zu sammeln.

Lukaku konnte sich in der zweiten Saisonhälfte gegen den Iren Shane Long durchsetzen und übertraf ihn schließlich mit 17 Toren als Torschützenkönig der Mannschaft. Nach seiner Rückkehr zu Chelsea verpasste er im Supercup-Finale gegen Bayern München den entscheidenden letzten Elfmeter, nachdem seine Kollegen zuvor ohne ihn die Europa League gewonnen hatten.

Lukaku herkunft eltern
Lukaku herkunft eltern