Skip to content
Home » Margot flügel-anhalt biografie

Margot flügel-anhalt biografie

Margot flügel-anhalt biografie : Margot Flügel-Anhalt, geboren 1953 in Tuttlingen, ist ausgebildete Sozial- und Theaterpädagogin. Bis Anfang 2018 war sie in den Bereichen Jugend-, Mädchen- und Seniorenarbeit tätig. Sie ermutigte Freiwilligenarbeit in einer Vielzahl von Bereichen, einschließlich der Flüchtlingshilfe, und war unter anderem als Anwältin für Frauen- und Geschlechtergleichstellung in der Unternehmenswelt tätig.

Margot flügel-anhalt biografie
Margot flügel-anhalt biografie

Die 67-Jährige stellt gerade ihre Packliste für den Urlaub zusammen. Die 20.000 Kilometer lange Strecke ist nun vollständig fertiggestellt. Flügel-Anhalt legt derzeit unter anderem fest, für welche Länder sie ein Visum benötigt und welche Impfungen sie unter anderem erneuern muss.

Sie will in dieser Zeit insgesamt drei Monate unterwegs sein. Ihr Hauptziel ist die Karakorum-Straße, die China und Pakistan verbindet und durch mehrere 8.000 Meter hohe Berge führt. “Dort gibt es eine riesige Auswahl an Bergen zur Auswahl.” “Es ist eine völlig unerforschte und erstaunliche Region”, erklärt Flügel-Anhalt.

Margot Flügel-Anhalt gibt es ihrer Meinung nach wirklich, und sie ist fest davon überzeugt, dass sie über alle notwendigen Ressourcen verfügt. In ihrer Kindheit und Jugend sehnte sie sich vor allem nach einem: unterwegs zu sein.

Als Rentnerin nutzte sie ihre neu gewonnene Unabhängigkeit, um ihren Traum zu verwirklichen: Mit 64 Jahren stieg sie zum ersten Mal in ihrem Leben auf ein Motorrad und machte sich voller Abenteuer und Abenteuer auf den Weg in Richtung Hindukusch Ideen, aber ohne gültigen Motorradführerschein im Besitz.

Laut Margot Flügel-Anhalt hat sie das Reisegen in ihrem Körper, und dieses besondere Gen existiert in der Realität, und sie ist fest davon überzeugt, dass sie es in sich trägt.

Schon als Kind und Jugendliche wollte sie nur eines: unterwegs sein. Als Vermieterin nutzte sie ihre neu gewonnene Unabhängigkeit, um ihren Traum zu verwirklichen: Mit 64 Jahren stieg sie zum ersten Mal in ihrem Leben auf ihr Motorrad und machte sich voller Abenteuer und Inspiration in Richtung Hindukusch auf. Und das ohne Motorradführerschein.

Es gab eine Vielzahl von Faktoren, die zu Margot Flügels Entscheidung Anhalts beigetragen haben, ihren Weg konsequent fortzusetzen und weiterzumachen. Sie sind durch Länder wie den Iran gereist.

Frauen ist es untersagt, in ihrem Wohngebiet ein Kraftfahrzeug zu führen. Sie reiste über den Pamir Highway, die zweithöchste Straße der Welt. Der wagemutige Entdecker überstand Stürme und erlebte atemberaubende Landschaften sowie eine unglaubliche Gastfreundschaft der Menschen, denen er begegnete.

Seit ihrer Kindheit ist Margot Flügel-Anhalt sehr reiselustig. Natürlich hat sich die starke Frau in ihr nicht zurückgezogen, sondern sich auf eine Solo-Tournee begeben, um ihr neues Album zu promoten. „Über Grenzen“, ein Bestseller-Buch und Film über die Reise der Sozialarbeiterin nach Zentralasien, erschien 2018 im Alter von 64 Jahren.

Margot flügel-anhalt biografie
Margot flügel-anhalt biografie

Sie war der erste Mensch in ihrem Leben, der Motorrad fuhr, und das von ihrer hessischen Heimatstadt bis nach Zentralasien. 2019 begab sie sich erneut auf eine Reise, diesmal in ihrem vertrauten Mercedes, Baujahr 1995. Indien und Myanmar sind zwei ihrer idealen Urlaubsziele. Daraus entstand das Leseabenteuer „Einfach abfahrn“.

Was macht Margot Flügel heute?

Sie ist Diplom-Sozial- und Theaterpädagogin und war bis Anfang 2018 im Eschweger Rathaus tätig. Heute ist sie Bürgermeisterin von Thurnhosbach, hat zwei Söhne und eine halbwüchsige Tochter sowie einen Motorradführerschein, den sie kürzlich erhalten.

Margot Flügel-Anhalt ist von dieser Aussage überzeugt. Sie reiste in Länder wie den Iran, wo Frauen nicht Motorrad fahren dürfen, und fuhr den Pamir Roadway, die zweithöchste Autobahn der Welt, wo sie atemberaubende Schönheit, Wasserfälle und großartige Gastfreundschaft erlebte.

Margot flügel-anhalt biografie
Margot flügel-anhalt biografie

Sie will mit ihrem Fahrzeug bis zu einem Basislager auf rund 3000 Metern Höhe fahren, von wo aus sie die umliegende Bergwelt zu Fuß erkunden wird. „Ich werde unterwegs irgendwo schlafen“, erklärt sie mir.

In Flügel-Anhalt ist es bereits vorhanden, um die notwendige Ausrüstung für die Bergsteigerexpedition bereitzustellen, beispielsweise einen Schneeschuh mit daran befestigtem Steigeisen, mit dem ein sicheres Laufen auf Schnee und Eis gewährleistet ist. Dadurch findet sie sich regelmäßig in Thurnhosbach wieder. „Es ist notwendig, körperlich gesund zu sein, bevor man sich auf eine solche Reise begibt.

„Aber Reinhold Messner muss man natürlich nicht sein“, sagt Flügel-Anhalt mit fröhlicher Stimme. Dazu gehört die Vorbereitung einer Fahrt im Lada Niva, die der 67-Jährige für sich reserviert hat. So verbringt sie ihre Zeit unter anderem auf einem Grundstück bei Großalmerode und fährt einen steilen Anstieg hinauf.

Margot-Flügel-Anhalt wurde 1953 in Tuttlingen geboren und hat elf (Halb-)Geschwister. Sie ist die älteste der elf Geschwister. Sie ist Diplom-Sozialpädagogin und Theaterpädagogin und hat bis Anfang 2018 im Rathaus in Eschwege gearbeitet. Aktuell ist sie Bürgermeisterin von Thurnhosbach, hat zwei Kinder und einen Enkel und hat kürzlich ihren Motorradführerschein gemacht Gut.

Seit ihrer Kindheit wird die gebürtige Tuttlingerin von ihrem Wunsch nach Unabhängigkeit und ihrem unstillbaren Reisedrang heimgesucht. Bereits als 13-Jährige hat sie sich mit dem Fahrrad selbstständig gemacht, um die Schweiz zu durchqueren. Nachdem sie sich bereit erklärt hat, sie von einem SWR-Filmteam mit einem 24 Jahre alten Auto auf ihrer Reise begleiten zu lassen, ist die 67-Jährige bereits unterwegs.

Entstanden ist eine bewegende Reisedokumentation mit dem Titel “Einfach Abgefahren.” Margot Flügel-Anhalt erzählt die Geschichte ihrer kürzlichen Reise zum Nordkap und wie sie ihr Abenteuer nutzte, um ihre Trauer zu bewältigen. Die Geschichte wird live im Landesschau – Studio übertragen.

„Über Grenzen – Freiheit kennt kein Alter“ ist der Titel ihres ersten Buches, das 2019 erscheinen wird. Nach ihrer Autofahrt zu ihrem Traumziel in Indien stießen sie auf ein zweites, neueres Beispiel: „Einfach abgefahren – How Ich bin mit meinem 65-jährigen Vater und einem alten Benz 18.000 Kilometer durch 15 Länder gereist.” Der Film, der im September 2021 veröffentlicht wird, hat sich verzögert. Beides wird in der ARD Mediathek einsehbar sein.

Margot flügel-anhalt biografie
Margot flügel-anhalt biografie