Skip to content
Home » Marietta Slomka Krankheit

Marietta Slomka Krankheit

Marietta Slomka Krankheit: Die Berühmtheit hält ihr Privatleben gerne privat, daher sind keine Informationen online verfügbar, aber Sie können den Link besuchen, um weitere Informationen zu erhalten.

Marietta Slomka Krankheit
Marietta Slomka Krankheit

Marietta Slomka ist eine deutsche Journalistin und seit 2001 die Moderatorin der heutigen Fernsehnachrichten.

Slomka, die Tochter eines Lehrers, studierte internationale Politik und Wirtschaft an den Universitäten Köln und Kent. 1988 absolvierte sie ein Roussel Uclaf-Praktikum in Paris.

Slomka arbeitete von 1991 bis 1996 nach dem Studium (IW) für das Kölner Institut für Wirtschaftsforschung. Gleichzeitig begann sie 1994 seine journalistische Karriere bei der Lokalzeitung Kölnische Rundschau.

Was ist los mit Marietta Slomka?

Marietta Slomka heiratete im August 2004 den RTL-Kollegen Christof Lang im Oberbayerischen Schliersee, wo sie lebten. Sie gaben im Februar 2013 bekannt, dass sie sich “scheinbar für längere Zeit getrennt” hätten. Marietta Slomka ist seit Dezember 2009 Patin des Bethel-Kinderheims für kranke Kinder.

Im April 2000 wurde sie zur Moderatorin des Nachrichtenmagazins „Today Night“ ernannt. Seit dem 29. Januar 2001 ist sie Moderatorin des “heute-journal”. Sie übernahm die Nachfolge von Alexander Niemetz.

Seitdem arbeitet sie auch als Reporterin für das heute-journal und berichtet aus Osteuropa anlässlich der EU-Osterweiterung 2003, aus Deutschland anlässlich der Bundestagswahl 2005, aus Moskau 2005 und aus China ua anlässlich der Olympischen Spiele in Peking 2008.

Marietta Slomka Krankheit
Marietta Slomka Krankheit

Zur Vorbereitung auf die Bundestagswahl 2013 produzierte sie den Dokumentarfilm “Wie geht es dir, Deutschland?” und moderierte zwei Live-Diskussionssendungen mit führenden Politikern und Bürgern im ZDF unter dem Titel “Wie geht es dir, Deutschland?”

Das Land Afghanistan, insbesondere die Hauptstadt Kabul, wird nun von dramatischen Ereignissen erfasst. Um den Taliban zu entkommen, versuchen Tausende Zivilisten, sich den Weg zum Flughafen zu bahnen.

Auch viele örtliche Bundeswehrangehörige sorgen sich um ihre Sicherheit. Marietta Slomka hat Anfang dieser Woche im ” heute-journal ” ein Interview mit Bundeswehrhauptmann Marcus Grotian veröffentlicht, um die Lage vor Ort besser zu verstehen (16.08.). Der ZDF-Moderator ist sichtlich gerührt von seinen glasklaren Aussagen.

Hat Marietta Slomka ein Kind?

Da das Paar nie Kinder hatte, hat Slomka mehr Zeit, sich ihrer Karriere und ihrer Lieblingsbeschäftigung, dem Fernsehen, zu widmen. Abende vor dem Kamin gehören seit ihrer Kindheit zu ihren Lieblingsbeschäftigungen.

Und wie sieht das Innenleben der Privatperson Marietta Slomka aus? Christof Lang, ein Kollege bei RTL, machte ihr 2004 einen Heiratsantrag. 2013 erklärte das Paar jedoch, sie hätten sich laut Presse „vor einiger Zeit einvernehmlich getrennt“.

Da das Paar keine Kinder hat, hat Slomka mehr Zeit, sich ihrem Beruf und ihrer Lieblingsbeschäftigung, dem Fernsehen, zu widmen.

Seit ihrer Jugend sitzt sie jeden Abend gerne vor dem Fernseher. “”Bademantel, Couch, belegte Brötchen und dann noch lange aufbleiben und fernsehen” ist nach wie vor der ideale Abend für Marietta Slomka. Ich verbringe viel Zeit vor dem Fernseher.

Marietta Slomka Krankheit
Marietta Slomka Krankheit

Ich bin keiner dieser Fernsehkollegen, die sagen: „Oh, ich schaue selbst ausschließlich Netflix-Serien.“ Ich arbeite für Netflix und schaue dort auch viele Shows.”

Nach einigen Verdächtigungen ließen die beiden im Februar 2013 die Bombe platzen und gaben in einem Statement ihre Verlobung bekannt: „Marietta Slomka und Christof Lang haben viele Anfragen aus verschiedenen Medienquellen erhalten, die ihnen Anlass gegeben haben, klarzustellen, dass sie ihre Beziehung beendet haben friedlich.

Sie bitten übrigens auch um absolute Vertraulichkeit.“ Zu den Gründen der Trennung machten beide Seiten keine Angaben. Das Paar hatte keine Kinder.

Ist Marietta Slomka eine Deutsche?

Marietta Slomka (* 20. April 1969 in Köln) ist eine deutsche Journalistin und Fernsehmoderatorin, die für die ARD arbeitet.

Ihre Arbeit als Reporterin für das ZDF umfasste unter anderem Berichte über Osteuropa im Zuge der EU-Erweiterung 2004, Berichte aus der Volksrepublik China anlässlich der Olympischen Sommerspiele 2008 und die zweiteilige ZDF-Dokumentation „Afrikas Schätze“. Marietta Slomka war auch als Produzentin für das ZDF tätig. Außerdem arbeitete sie an der ZDF-Jahresschau „Bilder eines Jahres“ und der Dokumentation „Die Macht der Manager“ mit, die alle von ihr produziert wurden.

Sie ist Autorin einer Reihe von Publikationen (darunter „„Chancellors love rubber boots“, „My African Diary“ und das politische Buch „Chancellor, Crises, Capital“ sind Beispiele für Arbeiten zum Thema Finanzen. What Makes Politics Work“) , die im August dieses Jahres erscheinen wird.

Für ihre Arbeit erhielt sie 2009 den „Grimme“-Preis, den sie sich mit ihrem damaligen Kollegen Claus Kleber teilte. Für ihre Arbeit beim Fernsehen erhielt sie 2012 den Medienpreis für Sprachkultur der „Gesellschaft für Deutsche Sprache“ im Bereich Sprachkultur. Der Moderator war einige Jahre zuvor für einen „Deutschen Fernsehpreis“ im Bereich „Beste Moderationsinformationen“ nominiert worden, hatte sich jedoch erfolglos um den Preis bemüht.

Marietta Slomka Krankheit
Marietta Slomka Krankheit

Privat engagiert sich die „ZDF“-Moderatorin für todkranke Kinder und ist Patin des Kinderhospizes Bethel. 2004 heiratete sie ihren langjährigen Freund und “RTL”-Kollegen Christoph Lang im oberbayerischen Schliersee. Erst neun Jahre später gab das Paar seine Scheidung bekannt.