Skip to content
Home » Mein kind dein kind sarah wieder schwangerrücksichtsloser mensch

Mein kind dein kind sarah wieder schwangerrücksichtsloser mensch

Mein kind dein kind sarah wieder schwangerrücksichtsloser mensch : Ich sah, dass die Lehrer ihn immer wieder in die Ecke drängten, wo er gezwungen war, den anderen Kindern beim Spielen zuzusehen. Ich hatte ein Gespräch nach dem anderen und eine Ergotherapie nach der Ergotherapie, aber das Kind ist immer noch wild, extrem an mich gebunden und resistent gegen Veränderungen. Es gab Abende, an denen ich in mein Kissen geschluchzt und darüber nachgedacht habe, wie ich ihn zur Gesprächstherapie bringen muss, weil ich diesen Scheiß, dieses ständige Rationalisieren einfach nicht mehr ertrage.

Mein kind dein kind sarah wieder schwangerrücksichtsloser mensch
Mein kind dein kind sarah wieder schwangerrücksichtsloser mensch

Entsprechend den Gesichtsausdrücken der Menschen und den Antworten, die sie mir gaben, sollten wir das Wilde, das Kreative und das Chaos in ihm austreiben, um ihn konform und gesellschaftsfähig zu machen. Es kam zu dem Punkt, an dem ich es nicht mehr ertragen konnte, als Eltern auf dem Spielplatz zu mir kamen und mir sagten, dass K2 diesem Kind gerade etwas weggenommen oder es geschubst hatte.

Plötzlich, Mama, hat sich mein Leben durch nur eine einsame Stunde drastisch verändert. Vor ungefähr zwanzig Monaten, an einem Sonntag, stiegen mein Partner und ich um sechs Uhr morgens ins Auto und fuhren ins Krankenhaus, weil ich so starke Schmerzen hatte, dass ich es kaum ertragen konnte. Ich litt unter kolikartigen Bauchbeschwerden. Wir gingen zum Stuhl der diensthabenden Gynäkologin im Krankenhaus, und nach einem kurzen Ultraschall antwortete sie nur: “Sie haben Wehen, wussten Sie nicht, dass Sie schwanger sind?” Es wird sofort in den Kreißsaal gebracht!”

Ich war fassungslos, völlig außer mir und hatte keine andere Wahl, als über alles nachzudenken, was ich in den letzten Monaten getan habe, einschließlich der Partys, auf denen ich wieder einmal übermäßig Alkohol geschworen habe, die Menge an körperlicher Aktivität, die ich betrieben habe in, und wie verantwortungslos ich mit meinem Körper umgegangen bin. Was für ein Kind könnte sich so früh in mir entwickeln?

Nachdem der Arzt mir die Nachricht überbracht hatte, hatte ich zwei Minuten Zeit, um meinem engen Freund alles zu erklären, bevor ich in den Kreißsaal und Kreißsaal musste. Dort schlossen sie mich an ein CTG an und es schien, als wäre ich in einem Film; Ich hatte eine Zeit lang Probleme, klar zu denken. Als ich das erste Mal den Herzschlag meines Kindes hörte, hatte ich gerade begonnen, beruflich voranzukommen, wir hatten noch nicht angefangen, zusammen zu leben, und plötzlich traf es mich: Das ist mein Kind. Was für ein mentaler und emotionaler Umbruch.

Mein kind dein kind sarah wieder schwangerrücksichtsloser mensch
Mein kind dein kind sarah wieder schwangerrücksichtsloser mensch

Leider habe ich viel Erfahrung mit Situationen wie dieser. Als mein Sohn drei Jahre alt wurde, traf ich die Entscheidung, ihn nicht mehr zu tragen. Er wurde zu schwer für mich, um ihn hochzuheben, und ich glaubte, dass es für ihn wichtig war, zu lernen, wie man alleine geht. Ich hatte Angst, dass er einen Mangel an Initiative entwickeln und lernen würde, immer die Option zu wählen, die die wenigsten Hindernisse bietet, die es zu überwinden gilt. Danach entschied ich, dass ich konsequent sein wollte.

Können Kinder schon hinterhältig sein?

Sobald er „Daddy Arm“ sagte, kniete ich mich hin, hob ihn hoch und brachte ihn dann zum Stehen. Ich habe ihn noch einmal abgesetzt, bevor wir unseren Sprint fortsetzten, und er war dafür verantwortlich, sich selbst an die Startlinie zu bringen. Er drückte seinen Frust verbal aus. Als ich versuchte, ihn abzusetzen, packte er mich am Hals und sagte: “Papa, lauf!” wieder und wieder. Konsequent zu sein und meiner Denkweise treu zu bleiben, war ein sehr anspruchsvolles Unterfangen. Hat es etwas gebracht? NEIN!

Statt Härte und unerbittlicher Ausführung des elterlichen Willens sind Verständnis und Zusammenarbeit gefragt, insbesondere wenn das Kind mit der Entscheidung der Eltern nicht einverstanden ist. Am Ende konnte ich prahlen: „Ich war konsequent!“ Aber ich verabscheute, wer ich war. Genau in diesem Moment bekam ich die Erleuchtung, dass ich mich in einen emotional distanzierten Vater verwandelt hatte. Mein kleiner Junge bittet um meine Hilfe, aber ich lehne sie ab, um meine Integrität zu bewahren und ihm etwas Neues „beizubringen“. Meine Engstirnigkeit von damals lässt mich aus heutiger Sicht ungläubig den Kopf schütteln.

Mein kind dein kind sarah wieder schwangerrücksichtsloser mensch
Mein kind dein kind sarah wieder schwangerrücksichtsloser mensch

Der Streit wird unweigerlich entstehen, wenn die Eltern das Gefühl haben, “bei ihrer Stange bleiben” zu müssen. Sowohl die Eltern als auch die Kinder werden dadurch negativ beeinflusst. Die Ratgeberliteratur versucht Eltern davon zu überzeugen, dass es für sie langfristig einfacher wäre, wenn sie am Anfang ihrer Erziehungsreise „konsequent“ sind. Die Wahrheit ist weit davon entfernt. Kinder sind von Natur aus sehr kooperative Mitglieder der Gesellschaft.

Laut der Forschung von Jesper Juul und einer Reihe anderer Leitfäden zur bedarfsorientierten Erziehung sind Kinder eher bereit, sich zu fügen, wenn sie sich sicher fühlen und ihre Sorgen anerkannt und ernst genommen werden. Jede Konsequenz hat neben dem inhärenten Konfliktpotenzial ihre eigenen Kontroll- und Überprüfungsanforderungen. Die Mehrheit der Jugendlichen ist mit den getroffenen Entscheidungen nicht einverstanden und glaubt, ungerecht behandelt worden zu sein. Sie sind hilflose, wehrlose Schachfiguren in dem grausamen Spiel unserer Erziehung.

„Vor einer Woche war ich an meiner absoluten

Belastungsgrenze angelangt. Gereizt und verstört zugleich. Immer wieder habe ich über die Ereignisse nachgedacht, aber jedes Mal konnte ich nicht ankommeneine Interpretation, die mich innerlich wohler machen würde. Mein Leben in den vergangenen anderthalb Jahren hat mich vor eine Vielzahl von Fragen gestellt, von denen die meisten wahrscheinlich nie zufriedenstellende Antworten geben werden. Heute habe ich eine wirklich gesunde Beziehung dazu; Ich habe mich mit vielen Aspekten meines Lebens einfach abgefunden und sie akzeptiert.

Die Tatsache, dass ich keine Ahnung habe, was vor mir liegt, hat mich nie beunruhigt; so ist das Leben. Auch in Bezug auf die unglaublich ungewöhnliche genetische Anomalie, mit der unsere Tochter Annie geboren wurde, weiß niemand, was die Zukunft für sie bereithält.

Als ich vor einer Woche mit meinen beiden Kindern von Köln nach München gefahren bin, haben wir den ICE genutzt. Meine Eltern in der Eifel, wo ich geboren und aufgewachsen bin, besuchen wir so oft es geht.

Mein kind dein kind sarah wieder schwangerrücksichtsloser mensch
Mein kind dein kind sarah wieder schwangerrücksichtsloser mensch

Als wir in den Kölner Hauptbahnhof einfahren und ich den ersten Blick auf den Dom erhasche, schlägt mein rheinisches Herz vor Freude höher. Um während des anspruchsvollen Zeitplans der Therapiesitzungen und Kurse, die ich hier in München habe, bei Verstand zu bleiben, brauche ich die Unterstützung meiner Familie. Dort zentrieren wir uns, kommen zur Entspannung, und ich freue mich immer, meine guten Freunde zu sehen und die Zeit, die wir abseits unseres normalen Lebens haben, optimal zu nutzen, indem wir das Beste aus der Zeit machen, die wir zusammen haben. Auf dem Rückweg zu unserem Haus konnten wir endlich abschalten und uns auf den Weg machen.

Wenn ein Jugendlicher das Gefühl hat, ungerecht behandelt zu werden, neigt er dazu, sich zurückzuziehen. Möglicherweise sind die Sorgen der Eltern genauso relevant wie ihre eigenen. Egal wie alt das Kind ist, die Beziehung zwischen Eltern und Kind wird sich verschlechtern, wenn die Eltern das Kind rücksichtslos behandeln und dem Kind kein Verständnis entgegengebracht wird. Leichtsinniges Verhalten zu rechtfertigen, zu erklären oder herunterzuspielen macht es nicht sicherer oder weniger gefährlich.

Wenn wir versuchen, einem Kind gegen seinen Willen unseren Willen aufzuzwingen, zahlen wir einen hohen Preis: Die Verbindung wird abgebrochen und damit auch die Beziehung. Das beobachten wir, wenn Jugendliche sich zurückziehen, schmollen, wütend werden oder weinen. Der Junge neigt langsam, aber stetig dazu, seinen Eltern zu misstrauen. Wir verweigern ihnen die Möglichkeit, eine gesunde Beziehung zu ihren beiden Elternteilen zu haben, was das unbezahlbarste und unbezahlbarste Geschenk ist, das wir ihnen jemals machen könnten.