Nadine Kallenbach Geboren

Nadine Kallenbach Geboren: Sie kommt aus Berlin und arbeitet als Radio- und Eventmoderatorin! Beides mit viel Eifer. Nadine Kallenbach interviewt seit über 16 Jahren die Top-Popstars der Welt und verfügt dank zahlreicher Off-Air-Events über einen reichen Erfahrungsschatz in der Moderation.

Ihr genaues Geburtsdatum bleibt ein Rätsel. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie.

https://www.instagram.com/nadinekallenbach/?hl=de

Nadine Kallenbach Geboren
Nadine Kallenbach Geboren

Im Oktober 2009 verzauberte ein bezauberndes Puppenpaar die Stadt. Ein junges Mädchen und ein riesiger Kerl sind dieser Tage Berlin-Gespräch, wenn sie durch die Stadt schlendern und sich am Brandenburger Tor aneinander kuscheln. Die Show begeistert Berliner und Besucher aus aller Welt.

Das Rockkonzert „Die Mauer“, das im Juli 1990 im Niemandsland der einst geteilten Stadt stattfand, oder das Sommermärchen 2006, das nicht nur Fußballfans in Atem hielt, sind nur einige Beispiele, die das rbb-Fernsehen zeigte blickt zurück auf das, was die Berliner über die Jahre berührt hat. Verehrte Besucher erinnern sich an mehrere große und kleine Gänsehaut, die ein Leben lang anhalten werden. Angelika Milster, Kult-Friseur Frank Schäfer, Schauspielerin Jäcki Schwarz, Altbürgermeister Eberhard Diepgen, DJane Marusha und Nadine Kallenbach (rbb 88.8) sind ebenso dabei wie weitere Prominenz aus Funk und Fernsehen. zusammen mit Brigitte Grunert, einer erfahrenen Tagesspiegel-Reporterin. Nadine Kallenbach, besser bekannt als die „Sputnikerin am Nachmittag“, hat große Hoffnungen auf den Gewinn des Preises „Beste Moderatorin“ beim Preisbankett in Hamburg am 3. September.

Nadine Kallenbach Geboren

Der MITTELDEUTSCHE RUNDFUNK erhielt in diesem Jahr gleich zwei Nominierungen für den Deutschen Radiopreis, wobei MDR SPUTNIK-Moderatorin Nadine Kallenbach als „Beste Moderatorin“ und MDR FIGARO-Autorin Heike Bittner als „Beste Reportage“ nominiert wurden.

2015 wurde sie für ihren Ehrgeiz, ihre journalistischen Fähigkeiten und ihre gute Arbeit am Mikrofon für den Deutschen Hörfunkpreis in der Kategorie “Beste Moderatorin” nominiert. Mariah Carey, Xavier Naidoo, Fettes Brot und der US-Megastar 50 Cent standen Rede und Antwort.

Vor ihrer kurzen Elternzeit im Jahr 2018 arbeitete sie für die Stationen Energy Berlin, mdr Jump, Energy Sachsan und mdr Sputnik. In den Show- und Eventkreisen sowie im Radio des rbb 88,8 ist sie wieder voll im Einsatz.

Es ist etwas, das Sie sehen, hören und fühlen können. Sie moderiert mit amüsanter und selbstbewusster Art, ob im Radio, auf einer Messe oder in einem Werbespot.

Der journalistische Berliner strahlt Begeisterung aus und zieht das Publikum restlos in seinen Bann.

Nadine verfügt über 20 Jahre Radioerfahrung, wurde 2015 für den Deutschen Radiopreis als beste Moderatorin nominiert und moderierte diverse Off-Air-Events. Sie beherrscht die Kunst, Fakten und Unterhaltung in Einklang zu bringen, verliert dabei nie den Blick auf ihr Publikum, während sie zuhört und Fragen stellt.

Bei mir hörst du alles, was in Berlin passiert, und jede Menge Anregungen für Unternehmungen während deines Aufenthalts.

Meine Lieblingssongs der 80er: Ich liebe praktisch jeden Song von Michael Jackson, Madonna und Phil Collins, mit Michaels “Man In The Mirror” und “Papa Don’t Preach” und Phils “Easy Lover” und “Against All Odds” kommen heraus oben drauf.

Take That – Chick ist meine Lieblingsband der 90er. Ich bin immer noch heimlich in Mark Owen verliebt und dankbar für die Gelegenheit, ihn interviewen zu dürfen.

Mein Lieblingsort in Berlin: Als Köpenick fahre ich gerne auf dem Müggelsee und genieße Kaffee in der Köpenicker Altstadt.

Am liebsten schaue ich es online: Mein Mann und ich widmen uns derzeit “How to Get Away with Murder” – aber mit zwei kleinen Kindern begnügen wir uns, jeden Abend mindestens eine Folge zu sehen.

Machen Sie Pfirsichmarmelade oder Apfelmus natürlich mit Früchten, die Sie selbst gepflückt haben.

Ich bin dazu nicht fähig: Das letzte Stück feuchten Schokoladenkuchens auf dem Tisch liegen zu lassen, zerreißt mir das Herz.

Nadine Kallenbach Geboren
Nadine Kallenbach Geboren

Was haltet ihr von ihrem Plan?

Jeden Wochentag von 14 bis 18 Uhr moderiert sie “Die SPUTNIKER am Nachmittag”. Wer Nadine Kallenbach trifft, wird sie als witzig, sympathisch und sympathisch erleben. Sie schafft es immer wieder, in kleinen Gesprächen Fakten aus den Gesprächspartnern herauszukitzeln, die man sonst für sich behalten würde. Nadine Kallenbach hat Ende 2012 maßgeblich dazu beigetragen, dass das Sendestudio WhatsApp beim MDR SPUTNIK einsetzt.

„Bei Nadines Glucksen muss man einfach mitlachen“, sagen ihre Zuhörer und Bewunderer. Der gebürtige Leipziger arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt als Radiomoderator bei verschiedenen Sendern in ganz Deutschland. Seit 2012 ist sie ein wichtiges Mitglied der jungen Welle des MDR. Nadine Kallenbach hat nach der Geburt ihrer Tochter frei, um sich um ihr neues Baby zu kümmern.

Anita Schröder ist Redakteurin von „Die SPUTNIKER am Nachmittag“.

Zwei Jahre in Folge wurde eine MDR-Hörfunksendung für ihre journalistische Exzellenz mit zwei verschiedenen Preisen ausgezeichnet: Karoline Scheer und Gerald Perschke vom MDR SPUTNIK gewannen 2014 mit „Land unter Suchdruck“ die Kategorie „Beste Reportage“. 2013 nahmen Andreas Herrler und Michael Kaste von MDR INFO den Preis in diesem Bereich für „Typisch Polen“ mit nach Hause. Seit 2010 hat das Grimme-Institut die drei Kandidaten ausgewählt und in elf Kategorien den verliehenen Deutschen Radiopreis gewonnen zu herausragenden Werken. 137 Programme boten 366 verschiedene Ideen. Der Deutsche Radiopreis wird unterstützt von ARD, Deutschlandradio und anderen deutschen Hörfunkprogrammen.

GZSZ: Wer ist die neue Schauspielerin in der Serie? Ist sie eine bekannte Radiomoderatorin?

In Köln nutze ich GZSZ. Neben „Lindenstraße“ und „Soko 5113“ ist „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ eine der beliebtesten deutschen Abendsendungen im Fernsehen. Alle Details zu Show, Darstellern, Produktion und Skandalen* gibt es bei GZSZ. Seit ihrem Debüt bei RTL im Jahr 1992 hat die Serie zudem 6000 Folgen ausgestrahlt. Damit ist „GZSZ“ die am längsten laufende tägliche Fernsehsendung. Die 37-Jährige ist seit ihren Anfängen im Radio vor allem für ihre Stimme bekannt. Zunächst kehrte die Moderatorin in ihre Heimatstadt Berlin zurück, wo sie derzeit beim RBB beschäftigt ist – und dann hieß es: Kamera holen! Bilder, die im Internet aufgetaucht sind, haben die Fernsehzuschauer begeistert. Extratipp.com* sagt, dass GZSZ-Anhänger nun hinterfragen, ob sich Nina und Leon näher kommen. Der Auftritt des Gastes war für die Moderatorin ein Glücksfall. Als Moderatorin des Radioprogramms kümmert sie sich auch um die schriftlichen Inhalte der Sendung. Damit alles nach Plan läuft, plant sie den gesamten Ablauf im Voraus. Das ist eine willkommene Abwechslung, sagt sie der Mitteldeutschen Zeitung. Alles begann mit einem einfachen Anruf bei ihrer Casting-Agentur, der dazu führte, dass sie gebeten wurde, eine bescheidene Gastrolle in einer Fernsehshow zu spielen. “Es hat nicht lange gedauert, bis ich mich entschieden habe. Es war ein Kinderspiel für mich!” ruft Kallenbach. Als ich neun Jahre alt war, saßen meine Mutter und ich jeden Abend vor dem Fernseher. GZSZ war der Grund, warum ich mehrmals zwischen 19:40 und 20:15 Uhr nicht ans Telefon gegangen bin. „Im Interview erzählt die dunkelhaarige Radiomoderatorin von der Entstehung der Serie.


error: Content is protected !!