Skip to content
Home » Nadja Thiele Geboren

Nadja Thiele Geboren

Nadja Thiele Geboren: Heinz Hermann Thiele war ein deutscher Geschäftsmann, der Vorsitzender der Knorr-Bremse AG, eines deutschen Herstellers von Automobilbremsen, und des deutschen Transporttechnikherstellers Vossloh war.

Nadia ist die Tochter von Heinz Hermann. Das Profil von Nadja Thiele finden Sie hier. https://www.facebook.com/nadja.thiele.5

Keine Informationen über das Alter von Nadja Thiele sind online verfügbar, aber nach ihren Bildern scheint sie Mitte der 20er Jahre zu sein und das geborene Jahr auf 1992 bis 1997 zu sein.

Nadja Thiele Geboren
Nadja Thiele Geboren

Am 23. Februar 2021 ist die Ehefrau von Heinz Hermann Thiele, Nadia Thiele, Vorstandsvorsitzende der Knorr-Bremse AG, verstorben. In seinem Testament übergab Heinz seinen beiden Kindern Julia und Henrik den größten Teil der Firma als Nachlass.

Selfmade-Milliardär Heinz Hermann Thiele war einer der reichsten Menschen Deutschlands. Nachdem Thiele die Firma gekauft hatte, rettete er sie vor der Insolvenz und baute sie zu einem der größten deutschen Unternehmen aus. Nadia, die Frau eines deutschen Wirtschaftsmagnaten, war die Frau von Heinrich Thiele. Wie Mint berichtet, verstarb Heinz am 23. Februar 2021 zu Hause im Kreise seiner Liebsten an seiner Seite. Abgesehen von gelegentlichen Interviews hält Nadia ihr Privatleben gerne aus dem Licht der Öffentlichkeit. Der Tod von Heinz wird von Knorr-Bremse bekannt gegeben. Heinz war neben seinen geschäftlichen Fähigkeiten auch für seine umstrittenen politischen und internationalen Ansichten bekannt. Es war Hermanns Idee, eine Firma zu gründen, die Autobremsen in Deutschland herstellt, Knorr-Bremse. Heinz besaß neben seinem eigenen Geschäft 12,4 % von Lufthansa, Deutschlands Flaggschiff. Hermann Thiele war zum Zeitpunkt seines Todes mit 50 % an Vossloh, einem Hersteller von Eisenbahnausrüstung, beteiligt. Die beiden Kinder von Nadia und Heinz Thiele, Julia und Henrik, sind der ganze Stolz des Paares.

Als Gründungsmitglied und Mitglied des Aufsichtsrats der Knorr-Bremse AG fungiert Julia Thiele als CEO des Unternehmens. Ihr Sohn Henrik Thiele gründete eine Firma für elektrische Ladetechnik.

Seine Entscheidung, das Familienunternehmen zu verlassen, fiel nach einem Streit mit seinem Vater Heinz Hermann Thiele. Es gab ein Problem mit der Zusammenarbeit von Henrik und Heinz. Anteile an Knorr Bremse und Vossloh wurden in eine Familienstiftung der Dynastie Thiele eingebracht.

Im Sinne von Heinz Hermann Thiele beabsichtigt seine Familie, seine Anteile an Vossloh und Knorr-Bremse in eine Familienstiftung einzubringen. Im vergangenen Jahr starb der deutsche Industrielle Herr Thiele.

Knorr-Bremse hält eine Mehrheitsbeteiligung von 59 Prozent, Voss hält 50,09 Prozent der Aktien des Unternehmens. Als Testamentsvollstreckerin fungiert Thieles Frau Nadia, bis Herr Robin Brühmüller, Testamentsvollstrecker, Wirtschaftsprüfer und Steuerexperte, die Stiftung errichtet.

Knorr-Bremse sei für Thiele ein langfristiges Ziel gewesen, so Brühmüller. “Die Familienstiftung wird sich darum kümmern.”

Zum Zeitpunkt seines Todes war er auch der größte Anteilseigner der deutschen Fluggesellschaft Lufthansa AG. Mit einem Nettowert von 20,2 Milliarden US-Dollar war er zum Zeitpunkt seines Todes der viertreichste in Deutschland.

Er wurde mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland sowie dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet.

Heinz Hermann Thiele wurde von Forbes im Jahr 2020 mit einem geschätzten Vermögen von 11 Milliarden Euro auf Platz sieben der reichsten Deutschen geführt. Sein Vermögen stammt hauptsächlich aus seiner Beteiligung an der Knorr-Bremse AG, dem Unternehmen, das er zu einem globalen Mischkonzern entwickelt hat. Seine Witwe und zwei Kinder können sich nun auf einen komfortablen Ruhestand freuen.

Nadja Thiele Geboren
Nadja Thiele Geboren

Thieles Beteiligungen an drei großen Konzernen machen den Großteil seines Vermögens aus, das sich in den letzten zehn Jahren mehr als vervierfacht hat. Ausschlaggebend in diesem Fall war der Börsengang von Knorr-initial Bremse, der zu einem Anstieg der Aktienkurse um 30 % führte. Er und seine Tochter Julia Thiele-Schürhoff besitzen mehr als 50 % der Knorr-Bremse AG mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 9 Milliarden Euro. Allein die Dividenden generierten 2019 rund 150 Millionen Euro Umsatz.

Thiele hat im Sommer 2020 acht Millionen Knorr-Bremse Aktien verkauft und im Gegenzug seine Beteiligung an Lufthansa ausgebaut. Für seine Nachfolger wird sich die Investition mit ziemlicher Sicherheit nur dann auszahlen, wenn das Luftfahrtgeschäft nach der Pandemie wieder profitabel wird. Thieles 12,24-Prozent-Beteiligung an Lufthansa wird derzeit mit 760 Millionen Euro bewertet.

Darüber hinaus hat Thiele in den letzten Jahren sukzessive Anteile an der Vossloh AG, einem deutschen Marktführer im Bereich Bahninfrastruktur, erworben. Die Familienholding Thieles erwarb den Großteil der Gesellschaftsanteile, die nun mit rund 400 Millionen Euro bewertet werden.

Eigentümerin der Anteile ist die Stella Vermögensverwaltung mbH, alleinige Gesellschafterin seit Thiele’s Tod ist seine 50-jährige Tochter Julia Thiele-Schürhoff. Damit ist sie die drittreichste Frau Deutschlands, hinter Aldi-Erbin Beate Heister und BMW-Erbin Susanne Klatten. Julia Thiele-Schürhoff ist dem väterlichen Unternehmen eng verbunden; Sie ist Mitglied des Aufsichtsrats des Unternehmens und gründete Knorr-Bremse Global Care eV, den CSR-Zweig des Konzerns.

Nadja Thiele Geboren
Nadja Thiele Geboren

Nadia Thiele, die Witwe von Heinz Hermann Thiele, ist seit 2013 im Vorstand von Knorr-Bremse Global Care. Nadia Thiele ist die zweite Frau des Milliardärs und Mutter seines Sohnes. Obwohl ihr Name in keinem Unternehmen von Thiele auftaucht, ist sie als Ehefrau technisch berechtigt, am Vermächtnis teilzunehmen.

Wird das Vermögen unter Familienmitgliedern aufgeteilt, könnten in naher Zukunft weitere neue Milliardäre in der Thiele-Familie hinzukommen.

Henrik Thiele, der Sohn des Patriarchen, schied 2015 aus dem Knorr-Bremse Vorstand und zwei Jahre später aus der Familienholding Stella aus. Henrik Thiele scheint sich aus dem Imperium seines Vaters zurückgezogen zu haben, aber nicht aus der Automobilindustrie: Mit seiner Firma Qwello baut er Ladestationen für Elektroautos. Laut einem Bericht der “Wirtschaftswoche” erhielt Henrik Thiele seine Anteile von der Familienholding. Ob ihm als Erbe weitere Anteile am Vermögen des Milliardärs zustehen, ist nicht bekannt.

Nadja Thiele Geboren
Nadja Thiele Geboren

„Die getroffenen Entscheidungen werden die Stabilität und Kontinuität von Knorr-Bremse weiter sichern und uns ermöglichen, unseren Weg einer dynamischen und lukrativen Entwicklung erfolgreich fortzusetzen“, sagt Dr. Jan Michael Mrozek, Vorstandsvorsitzender der Knorr-Bremse Gruppe. Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Rüdiger Grube: „Er hat nun auch für die Zukunftssicherheit gesorgt, die die Kanzlei braucht, um ihren Erfolgskurs fortzusetzen.“ Die anhaltende Unterstützung der Familie Thiele als Hauptaktionär wird nach Angaben der Anwaltskanzlei sehr geschätzt.

Um sicherzustellen, dass Thieles Engagement in beiden Unternehmen fortgesetzt wird, hat seine Tochter Julia Thiele-Schürhoff zugesagt, die Anteile ihres Vaters sowohl an Knorr-Bremse als auch an Vossloh zu halten. Laut Reuters wird die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa wahrscheinlich ihre Mehrheitsbeteiligung behalten, wenn der Deal abgeschlossen wird.

Was passiert nach dem Tod eines 20-Milliarden-Dollar-Investors mit seinen oder ihren Erben?

Bei der Knorr-Bremse AG, einem Hersteller von Bremssystemen, startete Heinz Hermann Thiele 1969 seine Karriere und baute sie zu einem weltweit führenden Unternehmen aus.

Es besteht kein Zweifel, wer dank seines frühen Todes im Alter von 79 Jahren sein Geld bekommen wird.

Darin enthalten sind eine 10-Milliarden-Dollar-Beteiligung am Industrieausrüstungshersteller Knorr-Bremse, eine 50-prozentige Beteiligung am Bahnausrüstungshersteller Vossloh AG und eine bedeutende Beteiligung an der größten europäischen Fluggesellschaft, der Deutschen Lufthansa AG. Außerdem gibt es Baupläne für eine Grundstücksentwicklung in München und eine Farm in Lateinamerika.

Der Bloomberg Billionaires Index schätzt, dass seine beiden Kinder und seine Witwe ein Vermögen von 20 Milliarden US-Dollar erhalten werden. Thiele war zum Zeitpunkt seines Todes der 97. reichste Mensch der Welt und damit der viertreichste Mensch in Deutschland.

Der Tod von Thiese wurde am Dienstag in einer Erklärung von Knorr-Bremse bekannt gegeben, obwohl das Unternehmen keine Todesursache oder einen Nachfolger identifizierte. Freunde von Thiele glauben, dass er das von ihm aufgebaute Unternehmen Knorr-Bremse an seine Tochter Julia Thiele-Schuerhoff übergeben wollte. Sie trat ein Jahr nach dem Ausscheiden ihres Bruders Henrik in den Vorstand von ssen ein.

Stella Family Office war Gegenstand einer von ihrem Vater im September einberufenen Aktionärsversammlung. Durch die Übernahme des vollen Eigentums ihres Vaters an der Firma würde Stellas andere Hauptaktionärin und Aktionärin von Knorr-Bremse Julia laut Bloomberg zu den reichsten Frauen der Welt gehören.

Gibt es ein Wort über seine Familie?

„Das Family Office sollte damit beginnen, die Vermögenswerte, die es besitzt, zu überprüfen und einen Ausstiegsplan für diejenigen auszuarbeiten, die am stärksten gefährdet sind“, sagt David Hawkins, Mitbegründer des Beratungsunternehmens für Familienunternehmen Percheron Advisory. Er erwartet von ihr, dass sie ein Familienunternehmen nach ihrem eigenen Bild gründet und nicht nach dem ihres Vaters. Sie wird sich aktiv in den Prozess einbringen.

Eine Sprecherin foder die Familie Bremse von Knorr-Thiele lehnte eine Stellungnahme ab.

Noch weiß niemand, wie die Thieles ihr Vermögen verteilen wollen. Kinder und Ehegatten haben nach deutschem Recht Anspruch auf einen Teil des Nachlasses, sie können ihr Erbe aber auch ausschlagen. Bei der deutschen Erbschaftsteuer gibt es einige Ausnahmen, die gemacht werden können.

Julia war Legal Counsel bei Knorr-Bremse, bevor sie CSR Director wurde. 2004 gründete ihre Firma als Reaktion auf den Tsunami und das Erdbeben im Indischen Ozean eine philanthropische Stiftung.

Henrik, ein 53-jähriger CEO eines Münchner Unternehmens, das Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Ballungsräumen anbietet, ist auf LinkedIn gelistet. Zuvor war er Vice President of Global Business Development bei Knorr-Bremse. Seine Antworten waren unverbindlich. Der diesjährige Geschäftsbericht verdeutlicht die Bedeutung familiärer Werte bei Knorr-Bremse, so Thiele-Schuerhoff. Um ein erfolgreiches Unternehmen zu sein, müssen wir sicherstellen, dass wir für die Kinder und Enkel unserer Kunden sorgen können.

Unzufriedene Kunden

Da sich Thiele zunehmend auf seine persönlichen Interessen und andere Unternehmungen konzentrierte, berichtete Knorr-Bremse 2011, dass seine Beteiligung am Unternehmen zurückgegangen sei. Außerdem gründete er OPES Immobilien, ein Immobilienunternehmen, das in München auf dem Gelände der alten Knorr-Bremse-Fabrik ein Wohngebiet mit mehr als 1.000 Menschen entwickeln will.