Skip to content
Home » Rene casselly alter

Rene casselly alter

Rene casselly alter; Er wird dieses Jahr 25 Jahre alt. René Kaselowsky Casselly, Sohn des deutschen Zirkusartisten René Casselly senior, wurde am 9. September 1996 in Hamburg geboren. Sein Vater ist René Casselly Sr. Er ist bekannt für seine wiederkehrenden Rollen als erster deutscher Ninja-Kämpfer in der Reality-TV-Serie „Ninja Warrior Germany – Die stärkste Show Deutschlands“, in der er mehrfach aufgetreten ist. Den Hauptpreis bei DSDS gewann sein Cousin Ramon Roselle. Casserly war die jüngste in einer langen Reihe von Elefantentrainern und -künstlern, die in ihrer Familie begann. Casserly verbrachte seine frühen Jahre damit, mit einem Zirkus durch das Land zu reisen, während dieser Zeit lebte er in einem Wohnwagen und trat auf.

Rene casselly alter
Rene casselly alter

2012, im Alter von sechs Jahren, debütierte er beim Internationalen Zirkusfestival von Monte Carlo. Vor seinem Debüt begann er seiner Familie zu helfen, sich um ein Pony zu kümmern, als er erst vier Jahre alt war. Im selben Jahr siegte Casselly auch beim „New Generations Festival“ und nahm den „Golden Junior“ mit nach Hause.

2014 wurde er beim Budapest International

Circus Festival mit dem Golden Pierrot Award geehrt, den er mit seiner Schwester teilte. Nach einer langen Zirkuskarriere beschloss Casserly, 2019 seine Ringstiefel an den Nagel zu hängen.

Casserly nahm 2017 zum ersten Mal an Ninja Warrior Germany teil und ist seitdem in jeder Saison in die Meisterschaftsrunde des Wettbewerbs vorgerückt. 2021 gewann Casselly sowohl den Teamwettbewerb als auch den Solowettbewerb. Als Vergeltung erhielt er die Rolle von The Last Man Standing in der japanischen Originalproduktion von Sasuke, die 2019 debütierte.

Cassellys Auftritt in der 15. Staffel von Let’s Dance, die im Februar 2022 ausgestrahlt wird, ist für diesen Monat geplant. Seine offizielle Tanzpartnerin ist eine Frau aus Österreich namens Kathrin Menzinger.

Casselly verwendete das Geld, das er durch seine Fernsehauftritte verdiente, um ein Grundstück in Toltéstavá, Ungarn, zu kaufen, wo er zunächst fünf Elefanten hielt und es dann zum Kimba-Tierpark ausbaute. Auch Casserlys Freundin und ihre Familie nennen den Ort ihr Zuhause. René Casselly Jr., ein Zirkuskünstler, der am 6. September 1996 geboren wurde, stammt ursprünglich aus Deutschland. Ninja Warrior Germany, die beliebteste Show Deutschlands, die er 2021 als erster deutscher Ninja Warrior gewann, beschert ihm seit 2017 eine hierzulande bekannte Figur. Let’s Dance 15 war sein Wettbewerb, und er gewann ihn 2022.

Casserly wuchs in ihrer Kindheit in einem Wohnwagen auf, da ihre Familie im Zirkus tätig war und Elefanten trainierte. Sein Onkel ist Ramon Roselle, der 2020 DSDS gewann; Er ist der Bruder seines Cousins.

Als Casselly vier Jahre alt war, ritt sie zum ersten Mal auf einem Pony. Seinen ersten Auftritt hatte er mit sechs Jahren in einem Zirkus in Rumänien. Die Aufführung von „René“ der Familie Casselly beim Monte-Carlo International Circus Festival 2012 brachte ihnen den Titel „Goldener Clown“ ein. 2014 wurde er beim Budapest International Circus Festival mit dem Golden Pierrot Award geehrt, den er mit seiner Schwester teilte. Er war im Jahr 2020 Mitglied der Fachjury und wurde sowohl 2012 als auch 2016 beim New Generations Festival, dem Juniorwettbewerb analog zum Monte Carlo Festival, mit dem Golden Junior ausgezeichnet.

2019 gab Casserly ihren Rücktritt vom Zirkus bekannt. Im Juni 2021 startete er den Kimba Animal Park, nachdem er zuvor das zu gewinnende Geld für Team Ninja Warrior gewonnen und damit ein Grundstück in Ungarn für seine fünf Elefanten gekauft hatte.

Seit Beginn der zweiten Staffel von Ninja Warrior Germany im Jahr 2017 hat er es sich zur Aufgabe gemacht, jedes Jahr dort anzutreten. In jeder regulären Saison, in der er antrat, schaffte er es bis ins Finale, und mit seinem Team gewannen sie zweimal die Teamvariante. Nachdem er 2021 Moritz Hans am letzten Hindernis, dem Mount Midoriyama, besiegt hatte, wurde er der erste deutsche Ninja Warrior. Moritz Hans war der bisherige Meister gewesen. 2019 debütierte er in der japanischen Sasuke-Adaption und spielte zum ersten Mal als einziger deutscher Schauspieler die Rolle des Last Man Standing.

Casserly und seine Partnerin Kathrin Menzinger wurden 2022 siegreich beim Let’s Dance-Wettbewerb. Casserly war 2020 der zweite Ninja nach Moritz Hans.

Bei „Let‘s Dance“ 2022 müssen 14 Prominente ihre Körper durch die Klingeln stecken, um das Publikum auf der Tanzfläche zu begeistern. Auch René Casserly, der zuvor auf der Tanzfläche siegreich war, nahm die sportliche Herausforderung an. Der Darsteller im Zirkus gibt alles auf in der Hoffnung auf den Sieg. Er hat vor nichts Angst, einschließlich des unerbittlichen Trainings, das er ertragen muss.

Rene casselly alter

“Seit ich ein kleines Kind war, hatte ich immer ein Faible für Let’s Dance. Meine Familie und ich sind überglücklich, dass ich jetzt ohne ihre Anwesenheit auf einer so großen Plattform auftreten kann. Auf der anderen Seite, Ich habe die Möglichkeit, das in diesem Zusammenhang zu zeigen.“ Das habe ich mehrere Deutsche davon überzeugt, dass ich vielleicht mehr als nur ein “Ninja” bin. Um die Wahrheit zu sagen, ich bin die Person, die an jedem gesellschaftlichen Anlass teilnimmt und immer eine Wasserflasche dabei hat. Trotzdem habe ich mich dazu entschlossen

Zweiter beim Ninja-Warrior-Wettbewerb

Deutschland René Casselly In der Vergangenheit gab es erfolglose Versuche, den berüchtigten Mount Midoriyama in Deutschland zu besteigen. Der Zirkusartist gewann den 20-Meter-Seilkletterwettbewerb gegen Moritz Hans und verdiente sich den Titel „Ninja Warrior Germany“.

Mindestens zwei bis drei Jahre intensives Training brauchte er, um sich auf den Auftritt vorzubereiten, zu dem auch die Gestaltung eines 130 Meter langen Ninja-Parcours mit über 25 Hindernissen und einem 21 Meter hohen Berg zu Hause gehörte. Zu meinem Vorteil habe ich die Schwierigkeit der Aufgabe um einen Meter erhöht; Ich mache es mir immer schwerer, als es die Anleitung in der Software vorgibt.

„Das sagte der ehrgeizige Bewerber während ihres Interviews mit RTL. Er beabsichtigt, das Geld dafür einzusetzen, das Leben der Elefanten zu verbessern, die er im Kimba Elephant Park in Tansania betreut, der sich in Tansania befindet. Im Laufe desselben Interviews sagte er betonte, dass er nicht viele eigene Bedürfnisse habe: „Solange die Menschen, die mir wichtig sind, einschließlich meiner Frau, meiner Kinder und sogar meiner Tiere, glücklich sind, kann ich mein Leben als erfüllt betrachten. Obwohl ich nicht auf der Suche nach einem brandneuen Auto, Fernseher oder Laptop bin, scheint dies eine wunderbare Idee zu sein.

René Casselly, der in eine Familie von Zirkuskünstlern hineingeboren wurde, gehörte zum Zeitpunkt seiner Geburt der siebten Generation an. Nachdem er seine Kindheit mit Elefanten verbracht hatte, stand der Sieger von „Ninja Warrior Germany“ bereits mit fünf Jahren zum ersten Mal auf der Bühne. “Circus Johnny Casselly” bewirbt sich selbst als Familienzirkus der achten Generation, indem er in seinen Anzeigen sagt: “Als Familienzirkus der achten Generation leben und lieben wir den Zirkus.” Die Identität seiner Eltern und ihrer Vorfahren wurde nie bekannt gegeben. Wenn es diesbezüglich Änderungen gibt, werden diese hier widergespiegelt.

Es scheint, dass René in seinem Berufsleben erfolgreich ist, aber was ist mit seinem Privatleben? Das Privatleben des Athleten ist ein streng gehütetes Geheimnis, von dem niemand etwas weiß. Es gibt zu diesem Zeitpunkt keine Möglichkeit herauszufinden, ob er jemanden trifft oder nicht.

Im Rahmen der Einführungsperformance zu „Let‘s Dance“ 2022, die am 18. Februar 2022 stattfand, interagierten angehende Tänzerinnen und Tänzer mit erfahrenen Tänzerinnen. Die Promi- und Profi-Tänzerpaare für diese Saison wurden vor Beginn der Jubiläumssaison festgelegt und fertiggestellt. Kathrin Menzinger wird in den kommenden Wochen René Cassellys Tanzpartnerin bei diversen Social Events sein. Ob sie den Wettbewerb mit ihrem Tanz gewinnen können, ist noch nicht klar.

Rene casselly alter
Rene casselly alter

René Casselly wurde unter dem Namen René Kaselowsky geboren und seine Familie arbeitet seit langem im Zirkus. Einem größeren Publikum wurde er durch die RTL-Sendung „Ninja Warrior Germany“ bekannt. Seine erste Besteigung des Mount Midoriyama gelang ihm, als er für ein Amt kandidierte. Einer der Teilnehmer bei “Let’s Dance” 2022 aus diesem Jahr ist ein Tänzer, der 25 Jahre alt ist. Im Finale am 20. Mai 2022 treten er und Kathrin Menzinger, Profitänzerin, gegeneinander um den Titel „Dancing Star 2022“ an.