Skip to content
Home » Wer ist der reichste mensch der welt

Wer ist der reichste mensch der welt

Wer ist der reichste mensch der welt: Das Forbes-Magazin erstellt seit 1987 eine jährliche Zusammenstellung der World’s Billionaires, die weltweit diejenigen Personen identifiziert, deren geschätzter persönlicher Wert eine Milliarde US-Dollar übersteigt (der Begriff “Trillion” im amerikanischen Englisch entspricht dem Wort “Milliarde” im Deutschen) . Diese Liste schließt Diktatoren und Mitglieder der königlichen Familie von der Berücksichtigung aus (siehe Liste der reichsten Monarchen).

Doch trotz der Corona-Epidemie übertrifft die diesjährige Forbes World’s Billionaires List alle bisherigen Bestmarken. Das Vermögen der reichsten Menschen der Welt ist zwischen 2010 und 2020 um bis zu fünf Billionen US-Dollar gestiegen und erreichte insgesamt 13,1 Billionen US-Dollar, den höchsten jemals verzeichneten Betrag.

Wer ist der reichste mensch der welt

Die Liste enthält 2.755 Milliardäre, das sind 660 mehr als im Vorjahr und ebenfalls ein neuer Höchststand. Zahlreiche Börsengänge (IPOs), der Kryptowährungsboom und vor allem steigende Aktienkurse haben das Vermögen der reichsten Menschen der Welt erhöht.

1994 von Jeff Bezos gegründet, hat sich der E-Commerce-Gigant zum drittgrößten Unternehmen der Welt in Bezug auf die Marktkapitalisierung entwickelt. Bezos hat im vergangenen Jahr Amazon-Aktien im Wert von über 3 Milliarden US-Dollar verkauft, obwohl er immer noch etwa 10 % der Gesamtaktien des Unternehmens besitzt.

Während seiner Scheidung von MacKenzie Scott im Jahr 2019 wurde ihr ein Viertel seiner Aktien als Kindergeld ausgeschüttet. Sie hatte einen erheblichen Einfluss auf Amazon, insbesondere in den Anfangsjahren, obwohl sie das Geschäft schließlich verließ. Scott stand 2015 auf Platz 22 der Forbes-Milliardärsliste.

Musk will nicht nur den Weg von A nach B ändern, sondern auch den Planeten Mars erobern! Das Vermögen von Elon Musk, dem Schöpfer von Tesla und SpaceX, hat sich gegenüber dem Vorjahr versechsfacht – von 24,6 Milliarden US-Dollar auf sagenhafte 151 Milliarden US-Dollar.

Dies ist vor allem auf den Wertanstieg der Tesla-Aktie zurückzuführen, der sich seit Ausbruch der Epidemie etwa versiebenfacht hat. Im Januar übertraf Musk Jeff Bezos vorübergehend als reichsten Menschen der Welt, eine Position, die er seitdem innehat.

Laut Forbes stieg die Zahl der Milliardäre weltweit in diesem Zeitraum von 423 im Jahr 1996 auf 946 im Jahr 2006. Nach einem Rückgang des kumulierten Gesamtvermögens aller auf der Liste aufgeführten Personen von 2001 bis 2003 stieg das Gesamtvermögen aller auf der Liste aufgeführten Personen im Jahr 2005 um 300 Milliarden US-Dollar auf 2,2 Billionen US-Dollar. Bis 2008 war das Gesamtvermögen laut Forbes auf mehr als 4 Billionen Dollar angestiegen und auf 1.125 Personen verteilt.

Wer ist der reichste mensch der welt
Wer ist der reichste mensch der welt

Mehrere Faktoren trugen zu diesem Rückgang bei, darunter die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise, die 2008 begann. Die Zahl der Dollar-Milliardäre auf der Forbes-Liste sank im März 2009 auf 793 mit einem geschätzten Gesamtwert von rund 2,4 Billionen (2.400 Milliarden) US-Dollar im Vermögen. Die Überlebenden erlitten einen Gesamtschaden von 1.400 Milliarden Dollar.

Wer ist der reichste Deutsche?

Eine jährliche Liste der reichsten Menschen der Welt wird vom Magazin „Forbes“ veröffentlicht; diese Liste wird laufend aktualisiert. Im März 2022 gab es erneut einige Veränderungen in den Top-Ten-Ranglisten.

Den wohlhabendsten Menschen der Welt war es möglich, ihr Vermögen während der Coronakrise zu verdoppeln oder gar zu verdreifachen. Laut einem aktuellen Bericht der Entwicklungsorganisation Oxfam stimmt das. Regierungen haben durch die Pandemie Milliarden von Dollar in die Wirtschaft gepumpt.

Viele Menschen, die von steigenden Aktienkursen an der Börse profitiert haben, wurden dadurch vertrieben. „Für Milliardäre gleicht die Pandemie einem Goldrausch“, sagt Oxfam-Repräsentant Manuel Schmitt.

Nach dem Einbruch der Meta-Aktie rangiert Mark Zuckerberg erstmals seit 2015 nicht mehr unter den Top Ten. Innerhalb weniger Stunden verloren die Facebook-Gründer insgesamt fast 30 Milliarden US-Dollar. Seinen Platz wird der frischgebackene reichste Mann Indiens einnehmen.

Trotzdem dominieren die Amerikaner weiterhin die Rangliste, wobei ein Europäer den dritten Platz auf der Liste erreicht. Wer hat sich auf den Wettmärkten gut behauptet und sein Vermögen behalten können? Und für wen lief es in den letzten Monaten negativ? Ein Überblick über die Situation.

Die Superreichen stehen uns direkt gegenüber. Laut einem Bericht der Entwicklungshilfeorganisation Oxfam konnten die zehn reichsten Menschen der Welt ihr Vermögen während der Coronavirus-Pandemie mehr als verdoppeln und ihr Gesamtvermögen auf rund 1,5 Milliarden Dollar bringen. Aber wer wird 2022 in die Liste der reichsten Menschen der Welt aufgenommen?

Wer ist der reichste mensch der welt
Wer ist der reichste mensch der welt

Eine ähnliche Liste wird jährlich von Forbes, einem Wirtschaftsmagazin mit Sitz in den Vereinigten Staaten, veröffentlicht. Auf den ersten Plätzen dominieren seit einigen Jahren Unternehmer aus den USA. In letzter Zeit gab es jedoch einige Änderungen an den Top-Ten-Listen, wie folgt. Dies ist vor allem auf die Coronado-Krise und die davon profitierenden Branchen zurückzuführen. Einige Milliardäre mussten erhebliche Verluste hinnehmen, während andere – insbesondere im Technologiesektor – ihre Geschäftstätigkeit infolge der Pandemie ausweiten konnten.

So hat beispielsweise Mark Zuckerberg nach dem jüngsten Rückgang des Meta-Preises erstmals seit 2015 seine Position in den Top Ten verloren. Aktie’s Allein in den USA verloren die Facebook-Gründer innerhalb weniger Stunden mehr als 20 Milliarden Dollar. Seinen Platz wird der frischgebackene reichste Mann Indiens einnehmen. Ein Überblick über die Situation.

Die Währungseinheit wird als

Dollar (etwa 201 Mrd. Euro) bezeichnet. Folglich ist Musk jetzt der reichste Mensch der Welt und übertrifft Jeff Bezos, der zuvor an der Spitze der Liste der reichsten Menschen stand.

An zweiter Stelle der Liste steht Jeff Bezos, der CEO von Amazon, mit einem Nettovermögen von 171 Milliarden Dollar (etwa 157 Mrd. Euro). Während der Corona-Krise profitierte Bezos von einem boomenden Online-Handelsmarkt.

Bernard Arnault, ein französischer Wirtschaftsmagnat, ist der reichste Mensch in Europa und der drittreichste Mensch der Welt. Sein Vermögen von 170,6 Millionen US-Dollar (ca. 156 Millionen Euro) wurde hauptsächlich durch seine Rolle als CEO der LVMH SE angehäuft, die 70 Luxusmarken besitzt, darunter Dior und Sephora.

2019 beschloss der Amazon-CEO, sich von seinem Gattin zu trennen, den er im Austausch für 25 Prozent seines Vermögens erhielt. Bezos‘ Ex-Frau MacKenzie Scott ist jetzt die drittreichste Frau der Welt mit einem Nettovermögen von 53 Milliarden Dollar und einem Rang von 22 auf der Forbes-Liste der reichsten Frauen der Welt, während das Nettovermögen von Bezos trotz allem um 46 Milliarden Dollar gestiegen ist seine Scheidung.

Bill Gates wird zweifellos auch nach dem Tod von Melinda Gates zu den reichsten Menschen der Welt gehören. Wenn wir die Ursprünge des Reichtums der Superreichen untersuchen, können wir sehen, wie sie entstanden sind.

Satte 85 % der aktuellen Top 15 sind durch selbst gegründete Unternehmen außerordentlich reich geworden. Warren Buffett und Bernard Arnault hingegen haben in den 1960er und 1980er Jahren Unternehmen übernommen und zu profitablen Unternehmen gemacht. Darüber hinaus zeigt die Tabelle, dass acht der 15 reichsten Menschen am Champions of the World-Turnier beteiligt sind.

Als die reichsten Menschen der Welt wechseln sich Jeff Bezos und Elon Musk zwischen den Reichsten und den Ärmsten ab. Die Real-Time-Millionaires-Liste von Forbes (Stand: 28. Oktober 2021) weist Elon Musk mit einem Nettovermögen von mehr als 270 Milliarden Dollar vor Jeff Bezos aus, der über ein Nettovermögen von 197 Milliarden Dollar verfügt. In dieser Liste sind auch die Gewinner und Verlierer des Vortages enthalten. Folglich können Sie sehen, wessen Vermögen zunimmt und wessen Vermögen deutlich abnimmt.

Tatsache ist, dass die reichsten Menschen der Welt auch regelmäßig das Ziel von Betrügern sind. Denn die Kriminellen wollen machen viel Geld aufgrund ihres illustren Rufs. Betrachten Sie als Beispiel den Kettenbrief zum 30-jährigen Bestehen von Amazon. Darüber hinaus werden auch betrügerische Rechnungen im Namen von Amazon untersucht.

Es gab in der Geschichte nur eine Person, die nachweislich reicher war als alle anderen: John D. Rockefeller (1839–1937). Sein inflationsbereinigtes Vermögen wird auf rund 350 Milliarden Dollar geschätzt. Mit Nathan Mayer als Chief Executive Officer der Bank kontrolliert die Bankiersfamilie Rothschild ungefähr die gleiche Menge an Geld.

Wer ist der reichste mensch der welt