Wie viele fehler darf man bei der praktischen prüfung machen

Wie viele fehler darf man bei der praktischen prüfung machen : Obwohl unsere Fahrlehrer bei driveJohnson’s Sie niemals zur Fahrprüfung schicken würden, wenn sie nicht zu 100 Prozent von Ihren Fähigkeiten und Ihrer Bereitschaft überzeugt sind, ist es wahrscheinlich, dass Sie am Tag der Prüfung einige Fehler machen. Ihre Führerscheinprüfung ist ein wichtiger Meilenstein, und Sie haben sich in den Monaten bis zum großen Tag wahrscheinlich viel Mühe gegeben. Wahrscheinlich fühlen Sie sich ängstlich und ein wenig nervös, was dazu führen kann, dass Sie dumme Fehler machen und Fahrfehler begehen.

Ausschlaggebend sind die Schwere des Fehlers und die Anzahl der Fehler bei der Fahrprüfung, die beide erfasst werden. Bei der Fahrprüfung sind bis zu 15 kleine Fehler erlaubt; wenn Sie 16 bekommen, werden Sie leider scheitern. Lesen Sie die aktuelle Veröffentlichung der DVSA zu den 10 häufigsten Gründen für das Nichtbestehen der Führerscheinprüfung und lernen Sie daraus, damit Sie in Zukunft nicht mehr dieselben Fehler bei der Führerscheinprüfung machen.

Wie viele fehler darf man bei der praktischen prüfung machen
Wie viele fehler darf man bei der praktischen prüfung machen

Wenn Sie einen dieser Fehler machen, bewahren Sie die Fassung und vermeiden Sie es, verrückt zu werden. Bisher ist nichts verloren gegangen. Je ruhiger Sie bleiben, desto unwahrscheinlicher ist es, dass Sie einen weiteren Fehler machen.

Darüber hinaus legt die Abschlussprüfungsrichtlinie fest, dass „Regeln nicht willkürlich gelesen werden sollten, sondern auch hervorragende Leistungen berücksichtigt werden sollten“. Machen Sie sich keine Sorgen: Wenn Sie also in einem anderen Szenario außergewöhnlich proaktiv sind, können Sie Fehler „ausbügeln“, die im vorherigen Szenario aufgetreten sind.

Das Wichtigste, woran Sie während der gesamten Prüfung denken sollten, ist, so ruhig wie möglich zu bleiben und sich nur auf den Verkehrsfluss zu konzentrieren. Machen Sie sich keine Sorgen über das, was gerade passiert ist; Konzentrieren Sie sich stattdessen ganz auf das Fahren und den Verkehr.

Wie viele Fahrfehler sind Ihnen in Großbritannien erlaubt?

Ihr Prüfer versucht festzustellen, ob Sie in der Lage sind, sich und andere im Straßenverkehr sicher zu halten, während Sie ein Kraftfahrzeug führen. Die Prüfer werden Ihr Verhalten als erheblichen oder gefährlichen Fehler aufzeichnen, und Sie werden die Prüfung nicht bestehen, wenn sie der Ansicht sind, dass Sie eine Gefahr für sich selbst oder andere im Straßenverkehr darstellen.

Wie viele fehler darf man bei der praktischen prüfung machen
Wie viele fehler darf man bei der praktischen prüfung machen

Betrachten Sie als Beispiel den Umstand, dass Sie sich einem Kreisverkehr nähern und eine schlechte Spurlage haben. Dies kann zu einem schwerwiegenden oder potenziell gefährlichen Problem führen. Die Folge davon wäre eine erhebliche Störung, wenn sich zum Zeitpunkt des Vorfalls keine anderen Fahrzeuge auf dem Kreisverkehr befänden; Wenn sich jedoch andere Autos auf dem Kreisverkehr befanden, als dies geschah, würde dies zu einem sehr gefährlichen Verstoß gegen die Regeln und Vorschriften führen.

Da ein gefährlicher Fehler eine unmittelbare Gefahr für Sie selbst oder andere Verkehrsteilnehmer darstellt, muss der Prüfer sofort eingreifen, entweder mit dem Doppelhebel oder durch Umfassen des Lenkrads, im Falle eines schwerwiegenden Fehlers muss der Prüfer warten, bis der Fehler auftritt gelöst wird, bevor Maßnahmen ergriffen werden. In beiden Fällen wäre das Ergebnis das gleiche und Sie würden von der Fahrprüfung ausgeschlossen.

Es ist möglich, dass der Prüfer die Prüfung unterbricht und übernimmt, wenn er ernsthafte Bedenken hinsichtlich Ihres Fahrens hat und der Ansicht ist, dass es zu riskant für Sie ist, weiterzufahren. Dies ist ein seltenes Ereignis, aber es kommt vor, und in diesem Fall können Sie davon ausgehen, dass Sie den Test nicht bestanden haben.

Unvollständige Stopps zu machen ist einer der häufigsten Fehler, die Sie während Ihres DMV-Straßentests vermeiden sollten. Während des Straßentests werden viele Fahrer langsamer, aber sie kommen nicht zum Stillstand, um zu bestehen. Sie müssen vollständig anhalten und hinter der Begrenzungslinie bleiben. Achten Sie darauf, anzuhalten, bevor die Linie in Sicht kommt.

Wie viele fehler darf man bei der praktischen prüfung machen
Wie viele fehler darf man bei der praktischen prüfung machen

Spurwechsel in die falsche Richtung Es ist nicht schwierig, Ihren Wunsch zum Spurwechsel zu signalisieren und dann Ihre Spiegel und den toten Winkel zu überprüfen, bevor Sie die Spur wechseln. Trotzdem versäumen es viele Personen regelmäßig, selbst während der DMV-Prüfung.

Achten Sie auf einen angemessenen

Spurwechsel! Immer wenn der DMV-Testanbieter Sie anweist, die Spur zu wechseln, gehen Sie ein paar Schritte zurück und schauen Sie sich um. Schwenken Sie dann Ihren Kopf, um in Ihrem toten Winkel nach Fahrzeugen, Lastwagen oder Motorrädern zu suchen. Erst wenn alles klar ist, sollten Sie auf die nächste Spur gehen. Achten Sie auch auf den Verkehr vor Ihnen und halten Sie ein gleichmäßiges Tempo.

Die Kontrolle über das Lenkrad fehlt. Obwohl es wichtig ist, während der Prüfung Selbstvertrauen am Steuer zu demonstrieren, sollten Sie es vermeiden, nur mit einer Hand zu fahren, um eine Disqualifikation zu vermeiden. Lassen Sie nach Möglichkeit beide Hände am Lenkrad. Machen Sie Hand-auf-Hand-Drehungen und gleiten Sie mit kontrolliertem Schlupf aus der Kurve, um die Kurve zu beenden.

Das Abwürgen Ihres Autos während einer Fahrprüfung ist einer der häufigsten Fehler, die Menschen machen, und es wird Ihnen das Gefühl geben, dass Sie Ihre Chancen auf das Bestehen vollständig beeinträchtigt haben. Es ist jedoch nur ein kleiner Fehler an und für sich.

Wenn es auftritt, wenn Sie versuchen, das Fahrzeug aus einer geparkten Position zu starten, bewahren Sie einen kühlen Kopf, ziehen Sie Ihre Handbremse wieder an und starten Sie das Auto vorsichtig erneut, nachdem Sie sich vergewissert haben, dass dies sicher ist, bevor Sie fortfahren.

Wie viele fehler darf man bei der praktischen prüfung machen
Wie viele fehler darf man bei der praktischen prüfung machen

Achten Sie auf Fußgänger und andere Personen ihre Verkehrsteilnehmer vor Ihnen, schalten Sie in den ersten Gang, suchen Sie Ihren Bisspunkt und überprüfen Sie Ihre Spiegel erneut, bevor Sie losfahren, wenn die Straße frei von Hindernissen ist.

Es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass ein Stalling-Vorfall zu einer schwerwiegenden Fehlfunktion führen würde – vorausgesetzt, es geschah nicht unter extrem gefährlichen Umständen.

Denken Sie daran, dass das Stehenbleiben von einem Auto, das am Straßenrand angehalten hat, normalerweise zu einer kleinen Strafe führt, dies jedoch an einer belebten Kreuzung oder in einem Kreisverkehr höchstwahrscheinlich zu einem Misserfolg führen würde.