in

Milow krankheit

Milow krankheit
Milow krankheit

Milow krankheit: Milow ist ein belgischer Singer-Songwriter, der mit Titeln und Alben in englischer Sprache internationale Erfolge erzielt hat. Milow wurde in Borgerhout, Antwerpen, geboren und wuchs in der kleinen Stadt Haacht in Flämisch-Brabant nördlich von Brüssel auf. 2004 trat er zum ersten Mal im Rahmen des Musikwettbewerbs Humo’s Rock Rally vor einem breiteren Publikum auf.

Er erreichte das Finale, wurde jedoch trotz der konstant hohen Bewertungen der Jury, insbesondere für den von ihm verfassten Song You Don’t Know, verweigert. Im Januar 2006 veröffentlichte er sein selbstbetiteltes Debütalbum The Bigger Picture, das er mit Unterstützung des Produzenten Nigel Powell produzierte. Er konnte eine Reihe von Gastmusikern aufnehmen, darunter Sergej Van Bouwel, Frederic Sioen und Johannes Verschaeve.

Der Erfolg blieb vorerst aus. Der Titelsong des Albums, One of It, erreichte die Spitze der Chartshow De Afrekening des belgischen Jugendradiosenders Studio Brussel, obwohl das Album zunächst nicht in den flämischen Verkaufsrankings erschien. Der kommerzielle Erfolg begann mit der Veröffentlichung der Single You Don’t Know im Frühjahr 2007. Es erreichte Platz drei der flämischen Ultra Top 50 und blieb dort 42 Wochen lang. Als Ergebnis dieser Leistung debütierte sein einjähriges Album auf Platz zehn der Charts.

Milow krankheit
Milow krankheit

Coming of Age, das Nachfolgealbum, wurde im Februar 2008 veröffentlicht. Mit ihm verbrachte er zwei Wochen nach der Veröffentlichung eine Woche lang an der Spitze der flämischen Album-Rangliste. Im Oktober desselben Jahres wiederholte er seinen Triumph in den Single-Charts mit einer Coverversion von 50 Cents, Justin Timberlakes und Timbalands Hits Ayo Technology.

In den Niederlanden, Belgien, Spanien, Schweden und der Schweiz erreichte er Platz eins der Single-Charts. Obwohl er in Deutschland nicht an der Spitze lag, war er das Schlusslicht der meistverkauften Titel des Jahres 2009. Durch das Weglassen von You Do Know erzielte er einen vergleichsweise geringen Erfolg: Obwohl er die Top Ten in einer Woche nicht knackte, belegte er Platz 49 der Jahrescharts.

Am 17. Januar 2010 arbeitete er mit der norwegischen Sängerin Marit Larsen in Brüssel zusammen, um eine neue Version seines Songs Out of My Hands aufzunehmen. Das Lied erscheint auf einer Neuauflage des Milow-Albums im März 2010 sowie einer Neuauflage von Marit Larsens If a Song Could Get Me You.

North and South, sein drittes Studioalbum, wurde am 1. April 2011 veröffentlicht. Der enthaltene Song You and Me (In My Pocket) verkaufte sich in Europa über 150.000 Mal, nachdem er am 4. März 2011 als Maxi-CD veröffentlicht wurde.

Milow krankheit
Milow krankheit

Silver Linings, sein viertes Studioalbum, wurde im März 2014 veröffentlicht, und Modern Heart, sein fünftes, im Mai 2016. Milow war Headliner der Night of the Proms-Konzerttournee in Deutschland und Luxemburg im Dezember 2018 zusammen mit Bryan Ferry, Tim Bendzko , John Miles und die Pointer Sisters, unter anderem. Sie trat auch in Belgien und den Niederlanden auf. November zusammen mit Suzanne Vega.

Er nahm an der sechsten Staffel von Sing my song – The exchange concert on VOX 2019 teil. Lean into Me, sein sechstes Studioalbum, wurde im Mai 2019 veröffentlicht. Außerdem vertrat er Belgien beim Free European Song Contest 2021.

Mit seinen Tracks “You Don’t Know” und “Ayo Technology” sang sich Milow in die Herzen von Millionen Menschen weltweit. Trotz seiner Popularität und einer Reihe von Alben blieb der belgische Singer-Songwriter lange Zeit stumm. Mit der Vox-Sendung „Sing mein Lied – Das Austauschkonzert“ wagte Milow 2019 endlich die Rückkehr.

Milow krankheit

Written by krank krank

What do you think?

Martin hebner krankheit

Julia neigel kinder