Samir leuppi eltern

Samir leuppi eltern : Meine sportliche Betätigung in meiner Jugend hat mich stark geprägt. Als Jugendlicher habe ich mich in der Jugendfußballliga versucht und wurde angenommen. Sowohl im Basketball als auch im Fußball gibt es Konkurrenz. Samir Leuppi, ein Schwinger aus Winterthur, hatte zuvor im Restaurant Bruderhaus die rechte Hand seiner Eltern gehalten, bevor er sich kurz vor dem Siegeskranz für das Salzhaus während des Eidgenössischen Schwingfestes 2019 in Zug entschied. Das war alles meinem Opa zu verdanken, der die Entdeckung gemacht hat.

Samir leuppi eltern
Samir leuppi eltern

Die Zürcher Festspiele W 2017 in Weiach und 2019 in Fehraltorf, die Zürcher Festspiele W 2018 in Weiach und die Zürcher Festspiele W 2019 in Fehraltorf sind die drei Festivals, die den Wettbewerb der Zürcher Festspiele W gewonnen haben. Remo Kaser, Roger Rychen, Samir Leuppi und David Schmid haben zu dieser Arbeit beigetragen.

Seine Grosseltern zogen früher mit Tüten und Handtüchern durch den ganzen Aargau: «Ich kann mich immer auf die Unterstützung meiner Eltern verlassen, besonders sonntags, egal wie herausfordernd es wird.» Orlik, aber Zürich ist dafür der beste Standort. Samir Leuppi freute sich über das Ende der Partie. Sie haben mit Samir Leuppi und Beda Arztmann zwei der talentiertesten Spieler in Ihrem Team.

Seine Siege am Zürcher Schwingfest 2017 und 2019 in Fehraltorf sowie am Bündner-Glarner Schwingfest 2021 in Davos/Sertig bescherten ihm bisher drei Kranzfest-Triumphe. Dazu kommen 5 Bergkränze (Schwagalp 2017/2018 und 2021, Rigi 2019 und Weissenstein 2019), sowie 7 Untervereinskränze, davon 6 vom Schwingfest Nordostschweiz, und 1 ist vom Schwingfest in der Nordwestschweiz.

Die bemerkenswertesten Ergebnisse waren ein vierter Platz an der Unspunnen-Schwinget 2017 und ein erster Platz beim Bundesjugendschwingertag in Le Mouret 2009. (geboren 1993). Zudem hat Samir Leuppi seit 2019 das gesetzliche Recht, sich als «Eidgenossen» zu bezeichnen. Am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Zug erhielt er die Erlaubnis, den Bundeskranz zu tragen, und gilt seither als einer der Bösewichte im Schwingsport.

Leuppi hat auch sieben Siege bei Regionalfesten (Eschenberg-Schwinget 2015/2016/2018/2019, Pfannenstiel-Schwinget 2016/2019, Gibel-Schwinget 2019), neben seiner Teilnahme am Finaldurchgang des Zürcher Kantonsfestes 2015 in Wadenswil , dem Zürcher Kantonsfest 2021 in Stäfa, auf der Eschenberg-Schwinge 2013/17 und auf der Lichtmess-Schwinge

Samir leuppi eltern
Samir leuppi eltern

Der Schweizerische Schwingerverband hat den offiziellen Punktestand für das Jahr 2019 veröffentlicht, und Leuppi beendete das Jahr auf dem siebten Gesamtrang. Winterthur ist der Ort, an dem Samir Leuppi geboren und aufgewachsen ist. Nach seiner Ausbildung absolvierte er eine Lehre als gelernter Tischler. Nach Erfahrungen als Tischler wechselte er in den Sicherheitsberuf, in dem er heute tätig ist. Sowohl im Schwingklub Winterthur als auch bei seinem Verband, dem NOSV, bildet sich Samir Leuppi laufend weiter (Nordostschweizerischer Schwingerverband).

samir leuppi freundin

Er betreibt vielfältige sportliche Aktivitäten und ist Mitglied im Turnverein Wülflingen (Olympisches Gewichtheben, Fischen, Diskuswerfen). 2019 gründeten er und ein anderer seiner Wrestlerkollegen das Plattenlabel „soog KIG“. Darüber hinaus dient er als Trauzeuge für seinen Wrestlerkollegen Roger Rychen.

Wenn der Ansager “Leuppi Samir” schreit, könnte das für manche Teilnehmer eines Ringerfestivals, die konservative Überzeugungen haben, ärgerlich sein. Der echte Winterthurer-Vorname, der aus einem Ort stammt, an dem Arabisch gesprochen wird, ist die einzige bundesstaatliche Klassifizierung, die dem echten Winterthurer-Erscheinungsbild alle Ehre macht. Es gibt keine andere Bundesbezeichnung.

Der Name Samir bedeutet aus dem Arabischen übersetzt “der mächtige Felsen in der Brandung”. Und seit er am vergangenen Sonntag in Weiach im Finale des kantonalen Wettkampfs gegen Roger Rychen triumphierte, gilt der 195 Zentimeter grosse und 145 Kilogramm schwere Samir als der stärkste Zürcher.

Samir leuppi eltern
Samir leuppi eltern

Dass mein Großvater meinen ersten Triumph beim Kranzfest nicht miterleben konnte, ist das einzige, was Leuppis Aussage wirklich traurig macht. Der Mann, der Samirs Stiefvater werden sollte, war einer von Samirs frühen und einflussreichsten Unterstützern. «Mein Opa war Nationalturner und hatte eine Leidenschaft fürs Ringen. Er sah sofort, dass ich die idealen Eigenschaften für das Ringen hatte, und er ermutigte mich, es weiter zu verfolgen. Als Jugendlicher war er derjenige, der mich jeden Tag zum Training gefahren hat. Mein Leben hat sich erheblich verändert, als er so kurz nach seiner Pensionierung verstarb. Ich denke oft an ihn.”

Seit dem erfolgreichen

Abschluss seiner Ausbildung zum Tischler ist der 24-Jährige im Einsatzn angestellt bei der SBB Transportpolizei. Er hatte eine einzigartige Verbindung zum teuflischsten Winterthurer der Geschichte, dem 2012 verstorbenen Schwingerkönig Karl Meli.

Laminatboden verlegt. In der letzten Phase von Karis Leben, als es ihm überhaupt nicht gut ging, habe ich ihn genau so erlebt.”

Sinnbildlich für die Problematik war der Anblick beim Empfang in Richterswil: Der 1,93 Meter grosse und 112 Kilogramm schwere kanadische Ringer versucht, das offizielle Team-T-Shirt für Kanada in Grösse L anzuziehen, ist es aber auch fest. Koch muss Trikots mit Thomas Badat tauschen, der jetzt auf Platz eins der kanadischen Wrestler steht. Die Größe XL ist eng anliegend.

Der 28-jährige Bauer Koch aus Saint-Pascal, der zusammen mit seiner Familie einen 800 Hektar großen Betrieb mit 300 Kühen bewirtschaftet, nimmt seit 2016 zum zweiten Mal an einem Wettbewerb des Bundes teil. Er nahm zwölf Kränze aus Kanada mit nach Hause, und dieses Jahr fügte er seiner Beute aus den Vereinigten Staaten einen hinzu.

2019 fand zum ersten Mal der jährliche Waldtag statt, der bei allen anwesenden Familien auf Anhieb gut ankam. Leider mussten seine Auftritte 2020 und 2021 aufgrund der Pandemie abgesagt werden. Dass es erst seit Kurzem wieder möglich ist, machte die Aufregung umso größer. Während der Heerenberg für einige Familien ein häufiges Ausflugsziel ist, war er für andere, die zum ersten Mal einen Familienausflug in den Wald unternahmen, Neuland.

Die Kinder buddelten im Sand nach „gruseligen Tieren“, übten Tannenzapfen werfen und Baumstämme stapeln, folgten Tierspuren durch den Wald, suchten auf einem Parcours über Stock und Stein nach Elfen, kletterten mutig am Seil den Hang hinauf, übten Tannenzapfen werfen, verschiedene Naturmaterialien berühren und Mandalas aus Blättern erschaffen. All diese Aktivitäten fanden an den sieben Posten statt. Es war offensichtlich, dass die Eltern den Morgen mit ihren Kindern genauso gerne draußen verbrachten wie die Jugendlichen.

Samir leuppi eltern
Samir leuppi eltern

error: Content is protected !!